Sonntag, Tagebuch 124. Tag

07122008wendland-003Ausgeschlafen habe ich bis Mittags und ich könnte gerade noch Tagelang schlafen….habe etwas Schlafmangel, da ich so oft bis spät in die Nacht noch kreativ bin und arbeite.

Meinen Bart habe ich letzte Nacht ein wenig geschnitten und in Form gebracht, zum ersten Mal seit dem 6. August, seit vier  Monaten!

Hans, der am späten Nachmittag, mit Moni, zu Renate und Raaja zum Kaffeetrinken kam, hatte auch so ein „Gestrüpp“ am Kinn und noch länger als ich, und da sah ich, das kann „Mann“ tragen. Er sagte, das es immer eine Zeit dauert, bis der Bart die richtige Länge erreicht hat und dazwischen sieht es nicht immer so gut aus….

Moni fragte mich, wie es denn kommt, das ich nun einen Bart habe. Wir kennen uns auch schon 5 Jahre und sie sah mich nie mit Bart und hatte auch keine Ahnung, das ich bisher zupfte. Als ich ihr sagte, das der Bart eigentlich schon seit über 20 Jahren da ist, und nur durch das ständige Zupfen nicht zu sehen war, da war sie schon sehr erstaunt.

07122008wendland-005Nachmittags waren wir mit Hans und Moni in Platenlaase gewesen, wo es die Schündelgründler von Ken Campbell, (dessen Stücke ich sehr mag), gab. Es hat mir gefallen. Besonders der Schauspieler der den Sohn spielte war gut. Und das Bühnenbild war erstaunlich.

07122008wendland-0091Nach dem Kaffeetrinken zeigte ich Hans und Moni die bisher gemachten Fingerpuppen und sie waren beide so begeistert, das sie  mir welche abkauften.

fingerpuppen71208-049Super! So habe ich das Fahrgeld für meinen morgigen Ausflug nach Hamburg.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s