Sonnig und Kalt……Tagebuch, 154. Tag

foto7791Kalt ist es geworden. Im Garten geht an diesem Morgen der Bau der Mauer weiter, mit noch einem Helfer.

Die Mauer wird gebaut, damit Benny, der größere Hund nicht mehr durch diese Lücke im Zaun abhauen kann. Wenn Sheila, die Hündin mal wieder einen Ausflug machen will, dann springt sie einfach über den Zaun, was in ihrem Fall ok ist.

foto778Hier in Portugal laufen viele Hunde einfach so im Campo umher…das kenne ich von Deutschland nicht. Die meisten dieser Hunde haben Angst vor Menschen. Wenn man auf sie zu geht, dann laufen sie weg.

foto785Ich habe heute vormittag angefangen zu nähen, doch immer wieder gibt es Gründe dies zu unterbrechen. Die Arbeiten rund ums Haus und die Tiere brauchen viel Zeit und Aufmerksamkeit. Immerhin achte ich nun endlich darauf, schnell wieder an die Nähmaschine zurück zu kehren. foto786Nicht das ich das Putzen und Aufräumen gar nicht mag, doch kreative Arbeit ist wesentlich erfüllender. foto316Es ist schön mit Farben und Materialien zu arbeiten und mich selbst mit dem was entsteht zu überraschen. Es ist immer wieder neu und spannend.

Mit dem Anbringen von Werbung kam ich nicht wirklich weiter – google lehnte meine Anfrage ab, mit der Begründung, die Seite wäre schwer zu finden…? Äh was?? Da muß sich wohl ein Fehler eingeschlichen haben…habe nochmals hin gemailt. Und dann kam mir noch eine bessere Idee. Ich habe nun einen Link zu meinem Angebot des Auralesens gesetzt und werde noch weitere Angebote dort unterbringen. Meine Karten und Handpuppen und was es noch so alles geben wird..wird dann dort, nach und nach, zu sehen sein. Das ist mehr in meinem Sinne, als Werbung für irgendwen zu machen. Gäbe es ein Produkt, wie z.B. eine gute Kamera oder einen guten Laptop etc. dann würde ich so eine Werbung anbringen. Falls Google jedoch Werbung von Enthaarungsinstituten auf meine Seite setzen würde, dann wäre das nicht in meinem Interesse.

Heute abend kommt der Beitrag in RTL II um 22.15 Uhr über den Damenbart einer Iranerin und ihr Gang zum Lasern….bin mal gespannt.

Inzwischen läuft die Sendung…naja..lohnt sich nicht wirklich die Sendung zu schauen…. es gibt viel zu lange Werbepausen…und der Bericht über die Frau mit Damenbart ist sehr kurz. Sie Iranerin hat einige wenige feine und dunkle Haare im Gesicht. Es sind aber wohl genug, das es sie stört. Bei Iranerinnen scheint das genetisch bedingt zu sein und relativ normal zu sein, das Frauen so viele Haare im Gesicht haben. Also endlich mal eine Aussage dazu das es „normal“ ist für manchen „Rassen“ und nicht eine Krankheit oder Hormonstörung!! Viel interessanter war der Bericht über einen Travestiekünstler und die Anfertigung seiner neuen Perücke. Da bekam ich einen kleinen Einblick, wie so eine Perücke gemacht wird.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s