Tagebuch, 185. Tag

foto654Heute ist der letzte Tag des Fastenseminars. Morgen werden die Gäste und der Canadier abreisen. Ich habe auch vor an diesem Wochenende zu fahren. Das Päarchen hätte gerne, das ich noch bleibe und auch die Ősterreicherin will das ich noch bleibe. Aber irgendwas treibt mich an weiter zu ziehen. Der Manager ist der Meinung, das ich hier nicht hinpasse und will auch das ich gehe. Also wird abgemacht, das ich am Samstag fahre.


An diesem Abend gab es ein großes Festessen für die Gäste. Die Österreicherin kam auch und nach dem Essen unterhielten wir uns noch. Sie lud mich ein das Wochenende bei sich und ihrer Familie zu verbringen. Ich freute mich über die Einladung und nahm sie an. Eigentlich hatte ich vor am nächsten Tag mit dem Bus nach Nordspanien zu fahren, doch es spielt keine Rolle, ob ich morgen oder einige Tage später losfahre.



Dieser Beitrag wurde unter Bartwuchs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 thoughts on “Tagebuch, 185. Tag

  1. Hallo Marianna,

    alles klar bei dir? Nachdem du es täglich geschafft hast, dich zu melden, sind vier Tage ohne Lebenszeichen schon ganz schön lang. Ss liegt hoffentlich einfach daran, dass keine vernünftige Internetverbindung zustande kommt.

    Ich denke an Dich und freue mich, wieder von Dir zu hören
    Jens

    Gefällt mir

  2. Hallo, vielen Dank für eure Kommentare. Die letzten Tage kam ich nicht ins Internet. Vermisste es schon sehr zu schreiben. Heute sitze ich in Lagos im Cafe wo ich Internetanschluss habe und trage die letzten Tage nach.

    Alles Liebe
    Marianna

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s