Mittwoch….Tagebuch, 190. Tag

foto771Heute morgen musste ich auch mal früh raus. Die Nacht war verflixt kalt gewesen. Ich schlief unter drei Decken mit der Wärmflasche, die gegen morgen schon kalt war. Auf dem Dach und dem Gras konnte ich den Reif erkennen. Die Gasflasche war gestern abend alle gewesen. So auch im Haus und auch die dritte Flasche ging an diesem Morgen zu Ende, als ich versuchte Wasser zum Duschen warm zu machen. Es wurde gerade noch warm genug, damit ich mir die Haare waschen konnte. Um acht Uhr morgens draußen unter der Dusche….brrr…kalt. Ich duschte mich kalt und wusch mir die Haare mit dem warmen Wasser. Was mich nicht kaputt macht, macht mich nur noch stärker….dachte ich. Nach dem Duschen war mir richtig warm.

foto824Ich trank Tee und heute zog ich eine Hose und die Jacke an, die mich mehr als Mann erscheinen lassen. Die restliche Kleidung wurde heute zur Wäsche nach Lagos gebracht, denn eine Waschmaschine und einen Trockner gab es hier nicht. Die Sonne schien und der Himmel war blau. Ein wunderschöner Morgen. Über den Matschweg zum Auto – aufpassen, das die Schuhe nicht völlig mit den Schlamm überzogen wurden- dann fuhren wir die Kinder zur Schule und in den Kindergarten und ich stieg in Lagos aus.

foto822Dort ging ich zur Marina ins Lazy Jack, das Internet hat und stelle die vergangen Tage ins Netz. Das Surfen ist kostenlos, wenn man was bestellt. Inzwischen wurde es Mittag und ich bestellte mir Salat mit Omlett. Gleich holt Fritzi mich ab. Wir wollen zu einem Second Hand Laden gehen, wo ich nach Material für die Fingerpuppen schauen wollte.

foto821Um zur Marina zu gelangen, geht man über eine Fußgängerbrücke, die sich für die Segelschiffe hochklappen lässt.

foto823Ich weiss noch nicht, wann ich wieder eine Gelegenheit habe ins Internet zu kommen…..

One thought on “Mittwoch….Tagebuch, 190. Tag

  1. Hi Marianna,

    da bist du ja zum Glück wieder….

    Und wenn ich die Bilder betrachte, muss ich gestehen, dass ich Dich nicht nur um Deinen schönen dichten Kinnbart, sondern auch um den wunderschönen blauen Himmel beneide.

    Liebe Grüße aus dem neblig kalten Bayern
    Jens

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s