Aufbruch am Montag…..Tagebuch, 195. Tag

foto962Ich packte meine Sachen, die inzwischen noch mehr geworden sind. Viele Kleidungsstücke und Stoffreste bekam ich in den letzten Tagen dazu, um Fingerpuppen zu machen und Neues aus dem Alten zu machen. Ob ich dazu kommen werde?

Traurig und mit Neugier und froher Erwartung gehe ich weiter.

Traurig darüber Fritzi und ihre Familie zu verlassen, mit dem Wissen sie bald wieder zu sehen, denn noch bin ich in der Gegend. Spanien wurde aufgeschoben….zu kalt dort und zu schön hier….

foto919Für einige Tage kann ich bei einer Freundin von Fritzi wohnen, die Schuhe macht. Nur die erste Nacht werde ich in dem Holzhaus eines Freundes schlafen.

Am Abend gebe ich dort ein Reading.

foto115Seit die Menschen, denen ich ein Reading gab, davon begeistert ihren Freunden erzählten, fließt es nur so und ich habe einige Termine für die kommenden Tage machen können.

Die Fingerpuppen interessieren mich mit einem Mal nicht mehr. Irgendetwas verändert sich. Nach der Flaute gestern auf dem Flohmarkt ist das auch kein Wunder.

Readings zu geben erfüllt mich und es macht mich glücklich, wenn ich den Menschen helfen kann.

Nach langer Zeit schlafe ich heute nacht in einem Haus alleine und genieße es ungestört zu sein und ausschlafen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s