Tagebuch, 214. Tag

foto899Es stürmt weiterhin und ist regnerisch. Im Haus war ich heute am entrümpeln. Das Haus soll für den Sommer fit gemacht werden und die Sachen des Eigentümers müssen rausgeräumt werden, um zu streichen und es für die Gäste wohnlich zu machen. Da ist jede Menge Arbeit. Aus den Kommoden und Schränken räumte ich die Kleidung und Papiere und verpackte alles in Tüten und Kartons, die im Schuppen lagern werden, bis der Eigentümer sie abholen wird. Als ich den einen Schrank ausräumte kamen mir zwei Gekkos entgegen. Sie leben im Haus und überall unter den Schränken und auch in den Schubladen fand ich ihre Ausscheidungen. Sieht ein wenig aus wie Mäusekacke…nicht so angenehm. Die Portugiesen schlagen Gekkos in ihrer Wohnung tot. Sie glauben angeblich daran, dass ein Gekko im Haus Unglück bringt. Andererseits fressen die Gekkos Insekten, wie auch die Mücken und halten das Haus so frei davon. Also diese hier durften bleiben.

foto875Als es dämmerte konnte ich mit den wenigen Minuten, die es mein Akku schafft ins Internet. Es gibt hier einen Stick von Kangaro, den man in den Computer steckt und über Satellit ist man dann im Internet. Klasse, doch auch sehr langsam, zumindest hier….. Ich bin ko und hätte gerne ein Feuer im Kamin.

Doch hier gibt es weder eine Heizung noch einen Kamin im Haus. Schade. Dafür erfüllte sich hier mein Wunsch danach mal wieder in einem Haus alleine zu schlafen und nach einem richtigen Bett.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s