Alltag und Reaktionen

Foto004Gestern auf dem Weg zur U-Bahn Station….ich laufe und schaue vor mich hin,  als ich neben mir eine Stimme höre: „Hallo“….drehe mich um und erblicke eine blonde junge Frau, deren Begleitung, eine Frau und ein Kind….schon einige Meter weiter sind…..“Hast Du schon mal gemerkt das Du einen Bart hast?!“ ….Stutze und wundere mich über diese Frage und antworte dennoch mit einem „Ja“ und gehe weiter meines Wegs zur U-Bahn. Da höre ich es hinter mir laut kreischen: „Iiiiiiiihhhhhhh! Ist ja ABARTIG!!…..den Rest verstehe ich nicht.

Was bedeutet das Wort eigentlich: AB-ARTig? Aus der ART geschlagen? Kommt der Ausdruck vielleicht noch aus einer Zeit um 1940? ARTIG heißt auch BRAV, soweit ich das verstehe. Brav und angepasst. Sei lieb, sei artig, sagte man früher zu mir. Was soviel hieß, wie mach, was ich, die Autoritätsperson, will. Oder auch, benimm Dich der Norm entsprechend und pass Dich an. Fall ja nicht auf! Tanz nicht aus der „Reihe“. Immer schön in Reih und Glied stehen!

Wie langweilig, denke ich. Wer artig ist, braucht am Abend den Krimi oder den Aktion Film, damit das artige Leben ein wenig an Lebendigkeit und Geschmack gewinnt! –

Wie sagte Patch Adams: „Mache das Fernsehen aus und werde interessant. Stelle Dich selbst dar.“ (einer der 10 Punkte zum Glücklich sein von Patch Adams)

Also AB-ARTIG empfindet diese Frau einen Bart in meinem Gesicht. Frauen haben keinen Bart. Und Frauen HABEN auch KEINEN BART zu HABEN!! Das das bei ihr Übelkeit und Ekel auslöst, das ist ihr Problem. Tut mir leid. Ich finde meinen Bart schön. Wer den Anblick nicht ertragen will, soll halt wegschauen. Gibt genug Dinge in dieser großen Stadt die „UnSCHön“ sind, wie zum Beispiel die vielen Hundhaufen auf dem Gehweg. Die muss ich auch anschauen, und mir wird fast übel davon, doch wenn ich wegschaue, dann laufe ich Gefahr hinein zu treten!

Dann sitze ich in der U-Bahn und mir gegenüber ein Mann mit Sonnenbrille, Glatze und einem ähnlichen Bart, wie dem meinen, nur noch viel länger. ER  schaut etwas seltsam drein und mir wird mulmig. Ich beziehe seinen Blick und seine Haltung auf mich mit Bart. Denke er denkt was Schlechtes über mich. WOHER WILL ICH DAS WISSEN!! Vielleicht ärgert er sich gerade über jemanden oder etwas? Was weiß ich denn. Und die GEDANKEN, selbst wenn sie über mich und meinen Bart sein sollten und falls sie negativ wären, DIE GEDANKEN BESUCHEN IHN DOCH NUR! – In dem Moment wird mir klar, niemand kann was für seine Gedanken! Die kommen einfach blitzschnell und sind da!…und ebenso schnell sind sie wieder weg und der nächste Gedanke folgt. Mache ich diese Gedanken? Haben wir nicht alle immer wieder ähnliche oder die gleichen Gedanken!? Würden wir darüber offen sprechen, würden wir das sicherlich feststellen können! So gesehen, entspanne ich mich. Aus dieser Sichtweise heraus, ist das alles gar nicht so bedrohlich oder unangenehm. Ich muss auf den Mann nicht wütend sein, ihm nicht böse sein. ER lebt doch nur sein Leben und ich dasMeine. Für einige Momente berühren sich unsere Leben in der U-Bahn während wir hier sitzen – und dann trennen sich unserer Wege wieder, und vielleicht werden wir uns nie wieder sehen. Also ist es doch egal wie er schaut, was er denkt und wie ich aussehe….etc. Es ist wie es ist – warum soll ich dagegen ankämpfen. Und wenn es mir wirklich zu unangenehm wird, und ich mich dem nicht aussetzen will, dann stehe ich auf und stelle oder setze mich woanders hin.

2 thoughts on “Alltag und Reaktionen

  1. Ich wollte nur anmerken das ich Dich bewundernswert finde.
    Du machst einen starken, offenen Eindruck. Viele sollten sich ein Scheibchen von Dir abschneiden (naja, Bildlich gesehen ;)) Ich hoffe das es Dir immer gut geht mit dem was Du hast.🙂

    Lg

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s