Dienstag…302.Tag Tagebuch

DresdenHeute musste ich Lebensmittel und Putzmittel einkaufen. Noch kenne ich mich in Dresden gar nicht aus, wo was ist. Das Wetter war super und ich ging im Rock. Große Augen, verwirrte Blicke, sich umdrehende Menschen. Die ganze Bandbreite gab es mal wieder. Dresden ist noch nicht an eine Frau mit Bart gewöhnt.

DresdenIn einem Buchladen war der Verkäufer sehr hilfsbereit und gab mir Auskunft wo ich Lebensmittelläden finden kann. Die Straßenzüge mit ihren alten Gebäuden, den dicken Steinplatten auf den Gehwegen, eine ganz andere Welt.

Fußboden DresdenNicht nur die Gebäude haben eine mir ungewohnte Atmosphäre, auch die Menschen sind richtige Originale. Ich, die ich im Westen aufgewachsen bin und mit dem Osten keine Berührung hatte, empfinde vieles als Anders. Manches läuft ruhiger ab, langsamer. Die Menschen wirken auf mich gefühlvoller. Irgendwie weicher.

Haustür DresdenDie Läden, die ich heute sah machten mich neugierig. Ein buntes, vielfältiges Warenangebot. Es gab Dinge, die ich anderswo suchen müsste, wie Flechtwerk in Korbläden und kunstvolle Stuckarbeiten. Alte Handwerkskünste, die anderswo schon ausgestorben sind.

PlakatAm späten Nachmittag, machten meine Freundin und ich einen Ausflug in die Umgebung von Dresden. Wunderschön war es da. Große alte, hoch gewachsene Bäume, ein Bach im Wald rauschte laut an uns vorbei. Kurz zuvor war ein heftiger Regen niedergegangen und die Luft roch frisch nach Regen und nasser Erde. Ich fühlte mich wie im Paradies und richtig wohl! Solch eine prächtige Natur liebe ich! Auf dem Rückweg besuchten wir die Mutter meiner Freundin. Als sie mich begrüßte rief sie aus: „Da ist ja wirklich ein Bart!“ Damit war das Thema erledigt und wir sprachen über Anderes.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s