316. Tag, Tagebuch Schwer verdaulich für Katzenliebhaber….

Werbeplakat Am Morgen gegen sieben Uhr ging es hier in der anderen Wohnung los mit bohrenden Geräuschen. Gleich zwei Bohrhammer dröhnten durch die Wand! Ich war müde genug, um dennoch weiter zu schlafen. Immer wieder wachte ich auf. Empfand die Geräusche eher als Musik, die mich hin und wieder aufwachen lässt und entging dem Gefühl genervt zu sein. Meine Träume waren unruhig und einmal sah ich eine Straße mit Autos.

Das hier ist nun nichts für Katzenliebhaber!!! Wer sensibel ist sollte hier nicht weiterlesen!! Auf der Fahrbahn lag eine tote überfahrene Katze. Eine zweite Katze legte sich daneben und rollte sich herum und wollte nicht von der Fahrbahn gehen. Die Autos fuhren schon im Schritttempo und versuchten die Katze am Leben zu lassen. Dann überholte ein schwarzer BMW, der Fahrer hatte es anscheinend eilig und fuhr geradewegs über die Katze hinüber. Jetzt lagen zwei fast platte Katzen auf der Straße. Ich staunte über die Gefühlslosigkeit des Fahrers. Nur weil er es eilig hatte ein Tier zu überfahren?! – Und im Traum hörte ich sein Argument: Was ist daran schlimm? Wir Menschen essen jeden Tag Fleisch und tragen Lederschuhe und keiner schreit deswegen auf. Wenn nun eine Katze überfahren wird, weil es jemand eilig hatte, dann bewegt das die Gemüter. Also das war der Traum. Ich plädiere hier NICHT dafür Katzen zu überfahren!! Mir würde es schwer fallen eine Katze tot zu fahren. Es macht mich jedoch nachdenklich und mir fällt die holländische Künstlerin Tinkebell ein, die aus ihrer toten Katze eine Tasche machte und deswegen schon Todesdrohungen bekam!! Hätte sie ein Kuhfell verwendet, hätte wahrscheinlich niemand aufgeschrien! Wenn ihre Katze sowieso sterben musste, da sie sehr krank war….dann hält sie die Katze sogar noch in Ehren, indem sie eine schöne Tasche daraus macht. – Oder? – Ich weiß, das wird vermutlich einige Leser provozieren. Ich finde, ein Thema worüber es sich lohnt mal nachzudenken. Was ist mit all den Jägertrophäen, die in so vielen Häusern hängen?! Das ist ok? – Die Schwierigkeit eine Katzen- oder Hundetasche zu akzeptieren, liegt darin, dass der Mensch zu diesen Tieren eine intensive Bindung aufbaut und das somit eine sehr emotionale Angelegenheit wird. Eine Kuh, ein Reh aus dem Wald, das Hühnchen auf dem Teller, das Ei in der Pfanne, unbekannt anonym…egal...die Schuhe und die Handtasche aus der Haut toter Tiere…….Bei uns sind Katzen liebenswerte Haustiere und woanders werden sie vielleicht sogar gegessen, wie die Kühe und Hühner bei uns.

Die Ethik und Moral, die das eine betrifft und das Andere nicht.

Und irgendwo hat das mit den Tieren auch mit dem Thema Frau und Bart zu tun.

Einige Menschen haben Bärte. Ist das Geschlecht männlich, dann ist das ok. Ist das Geschlecht weiblich, dann verwirrt es die Menschen oder stößt auf Abwehr oder begeistert, weil es alte Gewohnheiten und Schranken durchbricht.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s