Programmhinweis: 17.08. 00:15 Uhr – 00:30 Uhr RTL

In der Nacht vom Sonntag auf Montag, also am 17.08. um 00:15 läuft auf RTL, in der Sendung: Faszination Leben ein Beitrag mit Titel: Vollweib mit Vollbart.

Der Bericht handelt vom Vortrag, den ich in Berlin hielt, Interviews mit Passanten und noch so einigem mehr….Dauer 15 Minuten.

Der Beitrag ist nach der Ausstrahlung auch online auf Focus TV zu sehen.

6 thoughts on “Programmhinweis: 17.08. 00:15 Uhr – 00:30 Uhr RTL

  1. Hallo Marianna,
    ich habe heute Nacht deinen Beitrag gesehen.
    Ich finde es gut das Du Du bist und dich so gibst wie du dich wohlfühlst und den Mut zeigst auch einmal Anders zu sein ( das Anders ist in keinem Fall negativ gemeint ) Die Menschen sollten dich so nehmen wie du bist und wie du dich am besten fühlst. Die Menschen haben ein Idealbild enstehen lassen und dies finde ich nicht Ok.
    Es sollte mehr Menschen wie dich geben die einfach den Mut zeigen nicht dem Ideal zu entsprechen und sich dadurch frei zu fühlen.

    Gefällt mir

  2. Hallo,
    ich habe gerade den Bericht auf RTL gesehen und bin bisschen schockiert.
    ich bin 16 jahre alt, werde nächsten Monat 17 und kann es mir nicht vorstellen mit Haaren im Gesicht rumzulaufen.Du sagst in einigen Beiträgen, dass du den Bart unter anderem wachsen lässt, um gegen die Gesellschaft zu arbeiten. Damit meine ich, nicht den Männern nachzugeben, die sich doch die Frau ohne Haare als Idealbild zurechtgeschnitten haben.
    Aber mein Eindruck ist doch eher der, dass du um es knapp zu sagen einfach nur Aufmerksamkeit haben möchtest.
    Ich habe schon etliche Reportagen über dich gesehen und ich habe einfach das Gefühl dass du Aufmerksamkeit willst/benötigst.
    Denn du meinst du fühlst dich ganz wie eine Frau, aber wie geht das, wenn du jeden Morgen beim Blick in den Spiegel einem Mann ins Gesicht schaust?
    Der Bart macht einen Mann doch aus, da kannst du dir ja gleich ein paar Hoden operieren lassen.
    Das war jetzt vllt etwas direkt, aber ich wollte mein Kommentar gerne mal loswerden, da ich schon so viel von dir im TV gesehen habe.
    Ich würde dich wirklich niemals im Leben auslachen, wenn ich dich auf der Straße sehen würde, gelogen wäre es aber, wenn ich sagen würde, es würde mich nicht verwundern.
    Ich akzeptiere deine Einstellung, und freue mich schon tierisch darauf im Fernsehn irgendwann die Reportage zu sehn:
    Die Frau mit Bart- die letzen Tage der Gesichtsbehaarung.
    Das wars von mir:)

    Liebe Grüße
    Nessa (16)

    Gefällt mir

    • Hallo Nessa,

      „der Bart macht einen Mann doch aus“ – das ist genau das, was die Menschen gelernt haben. Wie viele Männer tragen heute noch Bart, wenn es sie ausmacht? Inzwischen müssen Männer sich sogar rasieren um einen Job zu bekommen. Viele Männer rasieren sich am ganzen Körper oder gehen zum Lasern. Sind Männer deshalb nun weiblich?!
      Bin ich nun ein Mann, weil ich Haare im Gesicht habe? Ich habe mich an den Anblick gewöhnt.

      Wenn Du meinst, dass ich nur Aufmerksamkeit will, dann denkst Du das eben. Was soll ich da sagen?! –

      Lieben Gruß Mariam

      Gefällt mir

  3. Hi Nessa,

    Danke für den Lacher am Morgen:
    „Der Bart macht einen Mann doch aus, …“
    Ich lebe mit einem Bartlosen. Muss nochmal nachfragen, ob das wirklich ein Mann ist oder eine Mogelpackung😉. Bart = Mann, kein Bart = kein Mann?

    Warum ist es eigentlich so wichtig, ob jemand männlich oder weiblich aussieht? Und machen ein paar Haare im Gesicht aus einer Frau einen Mann? Oder tun sie das nur aus der Sicht von Leuten, die lieber nicht genau hingucken und erst recht nicht in sich reinfühlen, sondern Menschen lieber in bekannte Schablonen pressen?

    Sind Männer und Frauen verwechselbar, weil alle zwei Beine, zwei Arme, Augen, Nase, Mund und Ohren haben? Wird aus einem Mann eine Frau, wenn er sich die Haare lang wachsen lässt? Wird aus einer Frau ein Mann, wenn sie sich Hoden operieren lässt? Leider ist genau das für Hermaphroditen gar kein lustiges Thema, weil viele heute noch zwangsoperiert werden, um in die bekannten Schablonen zu passen, auch wenn ihr Körper dann lebenslang krank ist, weil überlebenswichtige Organe, Hoden oder Eierstöcke z.b., amputiert wurden.

    Gruß
    Lisa

    Gefällt mir

  4. Pingback: AUF MErk saM KEIT « Frau mit Bart

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s