381. Tag, Tagebuch

PlakatDer Plan die Carmina Burana mit Corvus Corax von der Wiese aus, zusammen mit Marion anzuhören, fiel im doppelten Sinne ins Wasser. Zum einen fing es wenige Minute nachdem das Konzert begonnen hatte, an zu regnen und zwar richtig stark! Und ich musste überraschend als Babysitterin einspringen und hatte zwei Kinder mit, die ins Bett mussten und die Musik beängstigend fanden. Mir war sie ehrlich gesagt auch viel zu düster. Wenn einen das nicht abschreckt, dann kann ich mir vorstellen, war das schon ein gewaltiges und interessantes Konzert. Das Plakat auf dem Foto hing in der Neustadt und gefiel mir, hat nix mit dem Konzert zu tun.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s