416. Tag ZUG in der Schweiz

Früh Morgens ging es von Schaffhausen nach Zug. ZUG Ich bin gerade ziemlich übermüdet und freue mich auf die Zeit nach der Tour, und hoffe auf einige Wochen mit viel Schlaf…..ZUGWeiß zwar noch gar nicht wo ich dann sein werde – oder gar wohnen werde……hoffe, das wird sich in den nächsten Tagen noch heraus stellen…..ZUG

Das Hotel in Zug ist superklasse und voll edel. Schön. Zug selbst hat viele Gesichter, die Altstadt mit ihren alten Häusern und dann auch wieder die neuen modernen Teile der Stadt mit Verkehr und Einkaufzentren….kann noch nicht so viel sagen. ZUGWir sind noch ein paar Tage hier und dann werde ich noch was dazu schreiben.

Die Blicke erschienen mir hier wieder geballter und erstaunter. Selbst Verkäufer brachten es fertig sich, wie ich es zuletzt in Portugal erlebt hatte, zusammen zu stellen und über mich zu reden und mich zu beobachten. Im Moment trage ich keinen Rock, sondern Jeans und ein gestreiftes T-Shirt, was Beides auch Männer tragen könnten. Erstaunen und Überraschung, Verwirrung und Ungläubigkeit begegeneten mir heute immer wieder. Einige Jugendliche hatten den Mut mich auf Englisch anzusprechen. Sie stammten aus Russland und vermutlich einige  aus verschiedenen englischsprachigen Ländern und waren interessiert zu erfahren, ob mein Bart echt sei und wie es dazu kommt. Die eine erzählte mir, dass ihre Mutter sich die Haare um die Lippe hat lasern lassen und meinte ich könne das doch auch tun. Der Junge hatte überraschend viel Toleranz für meinen Bart. ZUG SeeSeiner Meinung nach geht es um die Persönlichkeit bei einem Menschen und nicht um das Aussehen. Zuger Kirschtorte Ob ich einen Mann hätte, wollten sie auch wissen….Eine nette Begegnung an dem Tag neben den vielen Blicken, die doch auch anstrengten. Zuger Kirschtorte im FensterManchmal war das Kind, das neben mir ging genervter von den Blicken als ich ……Doch es hat seine eigene Strategie entwickelt damit umzugehen und wenn jemand mich zu sehr anstarrt, dann sagt es zu demjenigen: „Nein das ist kein Alien!“ oder macht sonst eine Bemerkung und ist da nicht scheu….Dann sind mir manchmal seine Bemerkungen zu den Passanten unangenehm….Blumenladen Zug SchweizZUG SchweizEsskastanien im Blumenladen in ZugHerbstliches im Blumenladen in Zug

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s