428. Tag Entspannung

Endlich. Heute morgen war dann das Geld auf meinem Konto. Vielen Dank. Jetzt kann ich weiter reisen.

2 thoughts on “428. Tag Entspannung

  1. Liebe Marianna!

    Ich habe gelesen, dass du dir Geld leihen musstest. Ich kenne so eine Problematik. Da fühlt mensch sich nicht gut dabei, vor allem ist das Gefühl der Unabhängigkeit weg.

    Gut, dass dein Geld schon auf dem Konto ist. Es ist toll zu lesen, wo du überall herumkommst – da beneide ich dich ein wenig. *g*
    Ich sitze hier in Wien und muss abwarten, was denn bei der letzten CT rausgekommen ist. Aber ich bin schon weitaus positiver eingestellt und sehe und gehe meiner Gesundung entgegen.

    Wenn es sich ausgeht, schicke ich dir mal wieder ein Mail.

    Alles Liebe,
    Elisa

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s