An die Kinder gedacht

Hat wohl dieser Ladenbesitzer in Lüneburg, als er die bunte Treppe dort einbauen lies.
Lüneburg Bäcker Treppe für Kinder

3 thoughts on “An die Kinder gedacht

  1. Hallo,
    ich will hier ja nicht den Miesepeter spielen, aber ich glaube eher, dass das ein cleverer Verkaufstrick ist, wie die Süßigkeitenregale an der Kasse eines Supermarktes. Die Kinder können dank dem Treppchen sehen, was es alles gibt und Mami und Papi zum Süßwarenkauf überreden.
    Trotzdem irgendwie knuffig.
    LG

    Gefällt mir

    • Hallo Toti,

      ja das ist sicher auch eine Seite. Einerseits schön, dass die Kinder so selbst aussuchen und bezahlen können, wenn sie wollen und Mami oder Papi sie nicht hochheben müssen. Der Einkauf so friedlicher abläuft – und der Bäcker so vielleicht mehr Kunden anzieht. Ob es vorrangig gemacht wurde um mehr Geld zu verdienen, oder ob es aus Liebe zu den Kindern eingerichtet wurde? Vielleicht beides…..
      LG Mariam

      Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s