Text: How to be an artist – Urheber wohl nicht Joseph Beuys…

Dieses Gedicht von Joseph Beuys,
 
(das dachte ich bis im November 2013 Kommentare kamen, dass diese Worte von der Amerikanerin  Sark geschrieben wurden!)Ähnlich war es mit einem schönen Text der angeblich von Nelson Mandela stammte und von Marianne Williamson sein soll)
 
bekam ich heute per mail geschickt zum neuen Jahr und es gefällt mir so gut, dass ich es hier veröffentlichen möchte.
 
(Weitere Infos und Links zu Sark in den Kommentaren.)

Lasse dich fallen. Lerne Schlangen zu beobachten
Pflanze unmögliche Gärten.
Lade jemand Gefährlichen zum Tee ein.
Mache kleine Zeichen, die <> sagen und
Verteile sie überall in deinem Haus.
Werde ein Freund von Freiheit und Unsicherheit.
Freue dich auf Träume. Weine bei Kinofilmen.
Schaukel so hoch du kannst
mit einer Schaukel bei Mondlicht.
Pflege verschiedene Stimmungen.
Verweigere dich <> zu sein.
Tue es aus Liebe.
Mache eine Menge Nickerchen.
Gib weiter Geld aus. Mache es jetzt. Das Geld wird folgen.
Glaube an Zauberei. Lache eine Menge.
Bade im Mondlicht.
Träume wilde, phantastische Träume.
Zeichne auf die Wände. Lies jeden Tag.
Stell dir vor, du wärst verzaubert. Kichere mit Kindern.
Höre alten Leuten zu. Öffne dich. Tauche ein.

Sei frei. Preise dich selbst.
Lass die Angst fallen.
Spiele mit allem.
Unterhalte das Kinde in dir.
Du bist unschuldig.
Baue eine Burg aus Decken.
Werde nass.
Umarme Bäume.
Schreibe Liebesbriefe.
… und ich sage: Tanze so viel wie möglich.


11 thoughts on “Text: How to be an artist – Urheber wohl nicht Joseph Beuys…

  1. Liebe Maryam.

    Ich habe gerade den Bericht über dich gesehen in RTL. Das schmerzt mich, was du erlebst und ist trotzdem NORMal. Ich bewundere deinen Mut Du zu sein und gleichzeitig ärgere ich mich, dass ich „bewundere“ schreibe, weil so zu sein, wie man/frau ist, eigentlich NORMal sein sollte. Ich arbeite in einem Projekt, dass sich mit Vorstellungen von NORMalität auseinandersetzt und den Konsequenzen wenn man von diesen Vorstellungen abweicht – nämlich Ausgrenzung und Diskriminierung. Wir arbeiten in Kindertageseinrichtungen und Grundschulen und haben Projektpartner in Berlin, Hamburg, Bremen, Hannover, Hildesheim, Braunschweig, Stuttgart und Jena. Wenn eine Stadt dabei ist, die in der NÄhe von dort ist, wo du lebst, sag doch Bescheid und wir helfen dir Kontakt zu Trägern von Kitas und Grundschulen herzustellen. Meine Büro e-mail ist anke.krause@kinderwelten.net und unsere website http://www.kinderwelten.net
    Ich würde mich sehr freuen, wenn wir dich ein wenig unterstützen können und gemeinsam dazu beitragen können, das Menschen nicht aufgrund eines äußeren Merkmals ausgeschlossen werden.

    Herzliche Grüße
    Anke

    Gefällt mir

  2. Hallo

    ich habe dich in den Fernseh gesehen, ich fand es nicht mal schlimm,ich finde man sollte menschen akzeptieren sowie sie sind und nicht immer nur auf das äusserliche achten.
    Der wahre Charakter zählt
    Du musst dich selbst so wohl fühlen und nicht die anderen, also wenn du möchtest kannst mir ja mal schreiben

    sternchen-vhr@hotmail.de
    wäre schön wenn du mir zurück schreibst, würde gerne kontakt beibehalten

    Dieses Gedicht ist wundervoll

    liebe grüsse

    Jessica

    Gefällt mir

  3. Ich schon wieder.Ich meld mich heute häppchenweise*lach*
    Ich finde den Text wunderschön. Ganz gleich von wem er ist. Eben weil das Leben nämlich genauso und nicht anders funktioniert.

    Hab ihn mir ausgedruckt und seh die Worte nun im Flur immer vor mir, für den Fall, dass ich mal vergesse genau so zu leben.😉

    Danke liebe Mariam, dass Du diese Worte hier geteilt hast!🙂

    Gefällt mir

  4. Das Gedicht “Jeder Mensch ein Künstler” auf Ihrer Seite ist sehr schön, aber nicht von Joseph Beuys. Das Gedicht ist von der amerikanischen Künstlerin SARK

    http://planetsark.com/sark-posters/
    http://www.newslichter.de/2013/07/poesiealbum-lebenskunstler/

    Die deutsche Übersetzung geistert seit einiger Zeit fälschlicher Weise unter der Autorenschaft von Beuys durch das Internet. Schon aus Respekt vor der Urheberin sollte man das korrigieren.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s