532. Tag

Nach der Ausstrahlung von Faszination Leben am Sonntag gab es hier auf der Seite über 3600 Klicks. Das war der absolute Rekord. Es gab eine Menge an positiven Kommentaren und einige wenige Kommentare, die sich milde ausgedrückt unwohl fühlten bei meinem Anblick. Vielen Dank für eure Kommentare.

Eine Freundin, die die Sendung sah und selbst Dredlocks hat, schrieb mir:  “ ich denke auch, meine Haare beschützen mich nur vor den falschen Situationen und Menschen, die mich eh nicht weiterbringen würden…“

Ich weiß, dass es bei einigen Menschen auf Unverständnis trifft, dass ich mich nicht rasiere. Vielleicht könnte man es so sagen, der Bart wurde mir von der Natur geschenkt, um mir zu helfen meinen eigenen Weg zu gehen und nicht in der Anpassung an bestehende Normen stecken zu bleiben.

Für die einen mag es einfacher sein, sich anzupassen. Ich selbst habe es versucht und mich unwohl damit gefühlt. Jetzt bin ich auf einem Weg, der sicherlich nicht immer leicht ist, doch ich fühle mich dabei wohler.

Jeder hat seinen Weg. Ich sage nicht, dass alle Frauen, die Barthaare haben diese wachsen lassen müssen.

Der Bart steht für mich für verschiedene Themen, die alle eins gemeinsam haben, unabhängiger zu sein und frei von der Angst nicht geliebt zu werden auf Grund von Äußerlichkeiten.

Dieser Beitrag wurde unter Bartwuchs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s