599. Tag

Am Donnerstag war ich nochmals beim Arzt, der sich das MRT anschaute. Etwas Bedrohliches wie eine Blutung oder Schwellung war darauf nicht zu erkennen. Kopfweh und ein seltsames Gefühl waren dennoch meine ständigen Begleiter in den letzten Tagen. Es braucht einfach seine Zeit bis es geheilt ist. Es kann bis zu 6 Wochen dauern, mit Symptomen wie Kopfweh und Schwindel, meinte der Hausarzt.

Heute sind alle, die hier wohnen, dabei den Garten wieder fit zu machen. Blätter werden zusammengerechen und die Schlaglöcher im Weg ausgegleichen. Eine Stunde hatte ich auch gerecht, dann musste ich erstmal wieder Pause machen. An den Zweigen der Büsche zeigt sich das erste grün, und das Gras schießt förmlich aus dem Boden. Jetzt geht alles richtig schnell. Der Nachbar hat seinen riesigen Reisighaufen angezündet und die orangeroten Flammen loderten meterhoch gen Himmel.

Im Haus bin ich jetzt auch dabei zu sortieren und Frühjahrsputz zu machen. In einem Monat geht es wieder woanders hin, und dafür ist es gut schon jetzt anzufangen und zu sortieren.

Mehr kann ich leider nicht erzählen….Ich wünsche allen ein schönes Wochenende.

Dieser Beitrag wurde unter Bartwuchs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

One thought on “599. Tag

  1. Es freut mich, dass du trotz Beschwerden schon wieder lächlen kannst.

    Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung und auch ein wunderschönes Woe … ich gehe jetzt noch auf eine indianische Pfeifenzeremonie.🙂

    Alles Liebe,
    Elisa

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s