646. Tag

Die Kulturelle Landpartie im Wendland hat begonnen.

Am Vormittag war ich mit einer Freundin in Güstritz wo sie und ihr Freund auftraten, Brunch mit Musik. Sie nennen sich ADELANTE und spielen Lieder auf der Gitarre und dem Akkordeon begleitet von Gesang. Lieder aus Spanien und Amerika sowie Zigeunerlieder …und mehr.

Eine schöne Veranstaltung, alle hatten sich viel Mühe gegeben, doch durch das kalte und graue Wetter waren nicht so viele Gäste wie erwartet gekommen. Am Nachmittag, als es eine Puppentheater Vorstellung gab, sah es schon besser aus und der Ort war belebt.

In der Villa Wendland in Güstritz gibt es neben kulturellen Veranstaltungen auch einige Aussteller wie Didgeridoos, Holzstühle und was mich faszinierte waren Objekte aus dem Fell und der Wolle von Gotlandschafen, Pelzschafe genannt. Die Webseite der Ausstellerin heißt: www.verlockend.eu und dort finden sich Fotos von den Creationen und Infos zu den Schafen und Fotos der Felle. Diese sind so was von zart und flauschig angenehm – fühlen sich fast an wie Mohair. Leider kostet so ein Fell 250 Euro! – Es war jedenfalls ein Erlebnis! Von den Gotländischen Pelzschafen gibt es angeblich nur noch 4000 Stück auf der Welt. Sie leben vor allem in Schweden. In Deutschland werden sie vereinzelt auch gezüchtet, doch die Qualität des Fells ist dann eine andere.

Eine weitere Kuriosität gibt es in Nieperfitz im Wendland, dort leben Wollschweine! Anfasssen und streicheln geht nicht, da sie ein sehr scharfes Gebiss haben. Nur beobachten und füttern geht. Diese Schweine haben doch tatsächlich ein borstiges lockiges Fell! Ungeeignet um Wolle daraus zu machen. Das Interesse ist es diese Tiere, die es nur selten gibt zu züchten und vor allem soll das Fleisch sehr schmackhaft sein.

Als wir wieder zurück waren von Güstritz meint Lena zu mir, dass sie die Leute auf der Veranstaltung als sehr entspannt wahrgenommen hatte. Keiner hatte besonders auf mich gestarrt oder reagiert. Mir war auch nichts aufgefallen. Das gefällt mir am Wendland auf dem Land zu sein und Menschen zu begegnen, die offen und tolerant sind.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s