803. Tag Review

Also wieder in Deutschland. Kühl ist es geworden. In Österreich hatte ich in einigen Nächten schon Eis auf dem Dach und die Temperaturen waren um die Null Grad.

Meine Idee die Hütte in Wien oder auf einem anderen Fest aufzubauen konnte ich nicht realisieren. Es ist inzwischen auch zu kalt und ungemütlich dafür geworden. Deshalb werde ich die Hütte nun für den Winter einlagern. Traurig stimmt mich das. Es hat mir so viel Freude gemacht….und erst wenn es wieder warm wird kann es weiter gehen…..

Was gibt es sonst zu erzählen? Wie waren die Reaktionen auf der Reise? In Wien wurde ich oft angeschaut und ich empfand es manchmal als unangenehm oder war etwas genervt, weil es mir einfach zu viel war. Um so angenehmer waren die Tage bei einer Freundin auf dem Land in der Umgebung von Wien. Sie und ihre Tochter  kannten mich nur ohne Bart. Um so schöner, dass beide damit locker umgingen und meine Freundin den Bart an mir mochte und es besser fand, als ohne Bart.

Was es so anstrengend in den Städten macht ist dass es zu viele Menschen sind, an denen ich vorbei gehe und die auf mein Äußeres reagieren. Meistens ignoriere ich die Blicke und konzentriere mich auf das was ich tue. Es wäre auch zu viel, würde ich versuchen auf alle, die mich anstarren oder tuscheln zu reagieren und den Kontakt zu ihnen zu suchen.

Nach der Zeit in Österreich, fuhr ich weiter nach Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s