809. Tag …langsam…..

Im Moment bin ich etwas müde den Blog zu schreiben. Der Laptop ist defekt, der Photoapparat will nicht so recht, das Auto hatte auch Probleme …..alle Geräte sind müde zu funktionieren und ich bin müde täglich im Blog was zu schreiben. Nach dem wilden Leben der letzten Monate ist es nun etwas unspektakulär……Auf das sehr nach Außen gerichtete Leben folgt mal wieder eine ruhigere Phase der Einkehr, des Sortierens und Luft holens …….Das Leben läuft langsamer und stiller.

Lange Zeit hat es mich erfüllt den Blog zu schreiben und im Internet zum Thema zu recherchieren. Jetzt hat es sich verändert – die Pannen in der Technik sind der Spiegel meiner inneren Prozesse – und ich denke es geht gerade dem Ende des Blogs entgegen. Ich mag keine Abschiede und es fällt mir schwer zu sagen jetzt ist Schluss …ganz und gar….will mir noch offen halten, doch noch umzuschwenken und wieder loszuschreiben…..ALSO kann ich hier nur sagen: im Moment ist wenig los und ich bitte um Geduld…..wie es weiter gehen wird.

Der Bart ist kein so großes Thema mehr, wie noch vor zwei Jahren, als ich damit anfing ihn wachsen zu lassen. Jetzt ist er integriert, ich vergesse ihn immer häufiger ganz und gar….nur die Reaktionen der Umwelt machen mich hin und wieder darauf aufmerksam, das da was ist, da der Anblick immer noch für viele ungewohnt ist….

In den vergangen Monaten habe ich es geschafft mit einem vermeintlichen Makel Geld zu verdienen als Bärtige Frau, die den Menschen aus der Hand liest, und die Geschichte der Bärtigen Frauen in die Welt trägt.

Nach zwei Jahren, die ich oft stundenlang am PC verbrachte schreibend,  recherchierend, Fotos und Filme hochladend, um der Welt das Leben und die Gesichter der Frau(en) mit Bart zu zeigen, habe ich nun das Bedürfnis mehr Zeit im direkten Kontakt mit den Menschen und der Natur zu verbringen und weniger in der virtuellen Welt des Internet.

Für einige Zeit war es eine interessante und erfüllende Erfahrung, doch für den Moment ist es genug…..Pause

Allen die hier gelesen habenb sage ich vielen Dank!! Und wünsche eine Gute Zeit…

5 thoughts on “809. Tag …langsam…..

  1. Liebe Mariam,
    bitte hör nicht auf zu schreiben…
    Ich mag es deinen Erfahrungenn zu „lauschen“ in denen du allen Frauen Mut machst es dir gleich zu tun!

    ein Bewunderer

    Daniel

    Gefällt mir

  2. Moin,

    das kann ich verstehen. Es wird sicherlich nicht bedeuten, dass überhaupt nichts mehr kommt (?)
    Aber man verliert natürlich die regelmäßigen Leser, wenn allzulange Pause ist.
    Wie auch immer – ich hoffe, dass wir uns nicht aus den Augen und aus den Bärten verlieren.

    Herzliche Grüße
    Claus-Peter

    Gefällt mir

  3. Servus Mariam!
    Alles hat seine Zeit,
    und wenn du das machst, was dein Herz erfreut, machst du das Beste draus!
    Ich wünsche dir jedenfalls alles Gute, lichtvolle Zeiten und wundervolle Abenteuer!

    Wenn das Leben das vorgesehen hat, sieht man sich ohnehin nochmal! ;0)

    Licht und Liebe!
    Marianne

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s