837. Tag

Die Grippe klingt ab und trotz Erkältung machte ich weiter so gut es ging. Holz besorgt. Stoff bestellt für die Zeltplane und Glück gehabt er kam heute an!

Gestern hielt mich ein beständiger Regen davon ab, die Hokzkonsturktion zu errichten. Statt dessen nähte ich mir eine Gugel so eine Mittelalterliche Kopfbedeckung, damit mir auch warm genug ist. Heute morgen endlich klarer. Zwar trüb, doch kein Regen. Ich errichtete die Konstruktion mit den Stangen, doch leider war das alleine kaum zu schaffen. Niemand hatte Zeit, der mir assistieren konnte. Mit Hilfe von Stützen schaffte ich es. Alles immer noch sehr wackelig und nur provisorisch verbunden. Ich steckte fest. Es dämmerte schon wieder und mir ist klar für morgen brauche ich Unterstützung, sonst wird das nichts. Ich kann auch erst die Zeltplane nähen, wenn die Konstruktion fertig ist. Eine Freundin hat morgen eine Stunde Zeit mir zu helfen. Jetzt hoffe ich das Wetter wird auch trocken ….

Also jetzt wird es sehr spannend…..noch ist meine Teilnahme am Markt nicht sicher, denn erst muss ich noch ein Foto hinschicken und hoffen, dass sie meine Konstruktion akzeptieren….und meine Kleidung ebenso…..und ein Foto wird es wohl erst in drei Tagen geben denke ich……

Dieser Beitrag wurde unter Bartwuchs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s