Warum Videos….

Mir fällt auf, dass ich in den letzten Wochen immer wieder Videos hier eingestellt habeund der Blog sich verändert hat. Innerlich spüre ich schon seit Längerem, dass mein Interesse an dem Blog mehr und mehr nachlässt. Zumindest ihn so zu schreiben, wie ich es am Anfang tat. Damals wollte ich die Menschen Teil haben lassen an dem, wie es mir ergeht, wenn ich meinen Bart stehen lasse, anstatt ihn auszuzupfen. Doch es ist schon alles gesagt. Es gibt nichts Neues. Mal schauen die Menschen, mal nicht. Mal ist es mir unangenehm, mal nicht. Meine Stimmungen schwanken, wie die Reaktionen der Menschen oder umgekehrt. Mit den Videos zeige ich was mich gerade beschäftigt, fasziniert oder begeistert, und ich stelle es auf den Blog mit der Absicht diese Begeisterung zu teilen und in der Hoffnung es berührt auch Andere.

Heute ist es dieser Video, der mich berührte:

 

 

One thought on “Warum Videos….

  1. Hallo Marianna,

    klar fällt auf, dass Dein Bart immer weniger im Mittelpunkt steht. Auch klar, dass sich die Erlebnisse wiederholen.

    Ich gebe zu, deinen Blogg immer auch deshalb so gerne gelesen haben, weil mich der Kontrast zu meinem eigenen Erleben fasziniert. Für mich als Mann fast ohne Bartwuchs, der sich aber immer sehr nach Haaren im Gesicht gesehnt hat, sind es sehr spannende Geschichten gewesen. Bart ist bei mir extrem positiv belegt. Ein bisschen schwingt da auch Neid mit, bei Dir eher noch mehr als gegenüber stark bebaarteten Männern.

    Sorry, klingt wieder doof, aber ich so bin ich einfach
    Jens

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s