945. Tag Gedanken

Ausgerissen. Musste mal weg. Und wohin? In den Süden. Nach Portugal. Kurzurlaub! Das musste mal sein. Irgendwie fiel mir in Deutschland die Decke auf den Kopf. Duster, grau und depremierend empfand ich den Januar und Februar. Kurz mal raussgeflogen – dank Billigflieger und lieber Freundin, die mich zu sich eingeladen hat – und schwups – ein neues Leben. Ein gaaaanz anderes Lebensgefühl. Alles Graue und Trübe ist wie weggeblasen!

Hier ist es grün, der Himmel richtig blau, und das Lebensgefühl ein freies, glückliches, lachendes. – Kommt mir vor als wäre ich auf einem anderen Planeten! Weiß nicht, ob ich mich in Deutschland so mies fühlte wegen des Wetters, den fehlenden Farben in der Natur, oder ob auch über Deutschland seit Wochen eine dunkle Wolke hängt, die sich auf die Laune der Menschen niederlegt? – Eins ist klar: sobald es hell und bunt ist geht es mir besser. Und sobald ich kann, bin ich ganz weg aus Deutschland. Das ist sicher.

Jobs sind in Portugal auch nicht gerade dicke gesät. Der Lohn ist meist noch niedriger als in Deutschland. Manchmal nur  4 Euro in der Stunde. Die Preise sind inzwischen auch hier gestiegen. Lebensmittel und Benzin haben sich sehr verteuert, wie auch in Deutschland. – Und doch ist es ein Lebensgefühl, das es wert ist hier zu sein. Zumindest für einen Urlaub. Und dann? Ich weiß es nicht. Immer noch suche ich nach dem Ort an dem ich mich für längere Zeit niederlassen könnte. Vielleicht reise ich noch eine Weile, bis ich ihn finde. Oder werde eine Nomadin sein bis ans Lebensende….. Ist auch eine Lebensform.

Doch seit Januar mache ich mir Gedanken wie ich mein Geld verdienen kann in der Jahreszeit in der ich keinen Stand machen kann. Das Arbeitsamt macht mir auch Druck. Ich muss Bewerbungen schreiben, was ich auch tue, bisher ohne Erfolg….ist meiner Meinung nach aber auch nicht der richtige Weg um einen passenden Job zu finden. Und bei all der Misere mit den Jobs in Deutschland erkundige ich mich gerade hier in Portugal über Möglichkeiten auf Tausch zu arbeiten, Arbeit gegen Unterkunft und Essen. Help Ex und Woofen. Vielleicht werde ich da fündig. Sollte jedoch auch stimmen, die Qualität und die Bedingungen.

Besser als Hartz vier  zu bekommen kann es schon sein, denke ich gerade. Die Vorteile sind, man macht Erfahrungen lernt neue Menschen kennen und sitzt nicht im grauen Deutschland. Sparen kann man davon nix – mit Hartz vier jedoch auch nicht und mit Jobs in der unteren Lohnkategorie wie Zeitarbeit zB. auch nicht…..

Die Menschen, die diese Tauschmöglichkeit anbieten haben meistens nicht genug Geld, um ihre Arbeiter richtig zu entlohnen und brauchen Hilfe ihre Idee zu verwirklichen und etwas aufzubauen. (Oder im negativen Fall, den man mal besser nicht annehmen sollte, um billige Arbeitskräfte zu bekommen und somit viel Geld zu sparen.) Aber wie gesagt, man selbst hat ja auch was davon, man kommt rum und lernt dazu.

One thought on “945. Tag Gedanken

  1. Liebe Mariam,

    ich muss zugeben, ich beneide dich.😉 In Portugal war ich noch nie und ich stell es mir sehr sonnig und voller Meer vor. ich liebe nämlich das Meer und war schon an die 2,5 Jahre an keinem …

    Eine Freundin von mir kommt demnächst aus Australien zurück. Sie hat sich die Orte ausgesucht, wo sie hin will und sich dort Jobs gesucht. In 7 Wochen hat sie meines WIssens drei verschiedene Jobs. Zwar bekommt sie nur Unterkunft und Essen, hat aber auch Freizeit und ist an den schönsten Stränden bzw. in der Umgebeung in der sie sein will.
    Das Geld für den Flug hat sie sich zusammengespart und so ist sie auch dem Winter entflohen. Denn der ist in Österreich nicht gerade besser als in Deutschland.😉

    Ich hoffe, dir gehts gut, und sollte es dich wieder mal nach Wien verschlagen, dann melde dich. Dieses Gespräch damals mit dir (ist jetzt auch schon wieder ewig her) war sehr schön.🙂

    Ich wünsche dir einen wundervollen Urlaub und alles Liebe, Elisa

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s