960. Tag

Die weltweiten Ereignisse werfen ihre Schatten. Mir geht es seltsam, wie oft in dieser Jahreszeit. Dazu kommt, dass mir gestern ein Zahn gezogen wurde, wovon ich mich erst mal erholen muss.

Krisen sind da, um daran zu wachsen. Na dann.

Schön war es heute die warmen Sonnenstrahlen auf der Haut zu spüren, die Knospen an den Zweigen und frisches grünes Gras, das zwischen dem welken Gras hervorschaute. Das macht Hoffnung auf den Frühling, auf frische Farben, auf blauen Himmel und Sonne. Ich kann nicht leugnen wie sehr meine Laune davon abhängt. Ich kann mir nicht vorstellen unter der Erde zu leben oder ohne Sonnenlicht. Die Farben und die Sonnenstrahlen, der blaue Himmel sind einfach zu schön und geben so viel Kraft!

One thought on “960. Tag

  1. …alles Gute für deine Zahnlücke, möge sie schnell verheilen.
    Genieße die Sonnenstrahlen. Mir geht es genau so, ich liebe auch den Frühling, trotz Heuschnupfen.
    Gute Besserung von Marion(RG)

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s