Windkraft kann nerven!

Wie Strom gewinnen? Atomkraft ist keine Lösung, das ist spätestens jetzt den Meisten klar. Doch die Windkraftanlagen, die sich wie Ratten vermehren und die Landschaft besiedeln, sind es meiner Meinung nach auch nicht.

Seit Monaten wohne ich in Sichtweite einiger Windanlagen. Tag und Nacht sind die schneidenden Geräusche der Flügel zu hören und ein kaum hörbares Brummen, das mich manchmal glauben lässt ich hätte Tinitus. Je nach Windstärke mal weniger mal mehr. Dies war mal ein schöner Ort mitten in der Natur an Feld und Waldrand gelegen, wo man sich prima erholen konnte, weil es so schön ruhig war. In den letzten zwei Jahren schossen die Windmühlen hier jedoch wie Pilze aus dem Boden. Die Bewohner, die Bauern, die Tiere ….für alle ist es auf die Dauer eine Belastung und Gefahr. Vögel geraten in die Flügel und die Geräusche könnten auf lange Sicht gesundheitsschädlich sein. Das ist noch nicht zur Genüge erforscht, doch im Netz finden sich schon einige Artikel zu den Auswirkungen des Infraschalls der Windkraftanlagen. Die Argumente der Befürworter und Gegner sind widersprüchlich, doch eins ist klar es ist auf keinen Fall angenehm, wenn man im Garten sitzt oder spazieren geht und rundherum spitze Flügel die Luft zerschneiden…..

Als ich in Spanien am Pilgerweg war, erschrak ich ziemlich: über 40 Windkraftanlagen standen auf den Bergen, riesige Schneisen mit Masten und Stromleitungen durchschnitten die Landschaft und geomantisch kraftvolle Orte.

Eine andere Lösung zur Stromgewinnung wäre wünschenswert, denn noch viel mehr Windkraftanlagen würden den Erholungsraum zu sehr beschneiden und optisch sind sie auch nicht gerade reizvoll. Lieber sollten die Geräte des Alltags so verändert werden, dass sie weniger Strom verbrauchen, und wir selbst bewußter mit Strom umgehen.

Vielleicht sind Solaranlagen erst einmal eine bessere Lösung zur Stromgewinnung, als die Windkraft.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s