Hooponopono

Für die, die es noch nicht kennen, wollte ich eine Heilmethode, die aus Hawaii stammt und sich Hooponopono nennt, empfehlen. Es geht darum durch einen Vergebens- und Liebesprozess in sich das zu heilen, was sich einem im Außen zeigt.

Dr. Ihaleakala Hew Len hat durch Ho’oponopono auf Hawaii eine ganze Krankenstation des Hawaii State Hospitals mit geisteskranken kriminellen Patienten geheilt. Er hat das ganze „Wunder“ vollbracht, ohne je mit einem Patienten direkt gearbeitet zu haben. Er hat dabei die Akten der Patienten gelesen, sich nach innen gewandt und geschaut, was in ihm ist, was das im Außen verursacht.
Mittels Ho’oponopono löste er die Ursache in sich selbst auf, worauf sich der Zustand der Patienten besserte. Das Ergebnis war: „Nach eineinhalb Jahren gab es keine isolierten oder fixierten Patienten mehr in der psychiatrischen Abteilung für geistesgestörte Kriminelle. Nach gut drei Jahren waren alle Insassen (ca. 23) aus der Haft und Psychiatrie entlassen. Demzufolge wurde die Einrichtung aufgelöst.
Wer mehr darüber wissen möchte, hier ist eine PDF Datei über Hooponopono

(die PDF Datei steht unter Copyright von Mircea Ighisan, Dezember 2011 und darf weitergeleitet werden aber nicht zu komerziellen Zwecken genutzt werden)


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s