Ein Tag im Januar

Lange war ich in Italien. Inzwischen habe ich wieder deutschen Boden unter den Füßen und ich muss sagen, ich schätze es mehr als je zuvor. Manchmal muss man woanders hin reisen, um die Heimat zu schätzen!

Italien und Deutschland – in vielerlei Hinsicht gibt es da große Unterschiede. Viel Gutes in beiden Ländern. Was das eine Land mehr hat, fehlt im anderen Land…..naja lernen, das es ok ist und es perfekt ist, wie es ist. Nicht immer leicht. Heute ist das Wetter wunderschön. Die Sonne scheint der Himmel ist blau und ich fühle mich wohl. Das erste Mal soweit ich denken kann, hatte ich weder eine Weihnachtsstimmung, noch eine besondere Stimmung an Sylvester, es waren Tage wie andere auch und das übliche Tief, zwischen den Jahren blieb auch aus. Im Gegenteil ich fühlte mich sehr wohl. Eine Freundin meinte dazu, das in ihrem Bekanntenkreis keiner so eine richtige Weihnachtsstimmung hatte. –

Die Sendung Schwer verliebt läuft noch bis zum 15.1. und meine anfänglichen Befürchtungen, als die Sendung anlief waren schlimmer, als das was ich jetzt sehe. Vielleicht habe ich mich auch an die Sendung gewöhnt (?!) – Ich bin immer wieder erstaunt über die Schlussfolgerungen, die manche Menschen aus kleinen Details ziehen…..wie, das sich nun ein flotter Dreier zwischen Mila, ihrem Ehemann und mir anbahnen würde……doch wie schon so oft sage ich mir, die Leute denken eh was sie wollen….sagt mehr über sie aus, als über mich, was sie da phantasieren. –

Bin weiter gespannt, wie die nächsten beiden Sendungen sein werden.

Meine Angst, nach der Sendung zu oft erkannt zu werden, ist gebannt. Da es Winter ist, kann ich auch mal den Schal vors Gesicht ziehen und dann erkennt mich so schnell keiner. Finde es gerade auch legitim, mal auf Tauchstation zu gehen…..Während ich durch die Stadt ging, erkannten mich Manche, tuschelten oder sprachen mich auch mal an, und ich bekam den Eindruck, wenn Menschen vorher vielleicht Vorurteile hatten, weil sie mich im Fernsehen gesehen hatten, dass sie ihre Meinung änderten, wenn sie mit mir persönlich sprachen.

Ein sechsjähriger Junge, erzählte mir, dass er „Schwer verliebt“ immer zusammen mit seiner Mutter und seinem älteren Bruder schauen würde und das er meinen Bart niedlich findet! – Ob ihn Ingos Aussage, mein Bart wäre niedlich, beeinflusst hat?

Dieser Beitrag wurde unter Bartwuchs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 thoughts on “Ein Tag im Januar

  1. mit oder ohne Bart ist halt Deine Entscheidung und sonst halt Geschmacksache- das muss halt jeder individuell entscheiden wie er bzw. sie will.

    Auf jeden Fall ist Dein Lachen und Deine Fröhlichkeit im Filmbericht so ehrlich. Das finde ich viel wichtiger.

    Gerade aufgrund Deines Bartes ist Dein Wiedererkennungswert in der Öffentlichkeit viel höher, das ist Dir sicherlich klar.

    Gefällt mir

  2. Hallo Mariam,
    fände es interessant, zu erfahren, wie es mit Dir und Mila nach Abschluss der Dreharbeiten weitergegangen ist? Wäre super, wenn Du uns diesbezüglich einen kleinen Einblick geben könntest. Meiner Meinung nach wart ihr, obwohl ihr euch über alle Konventionen hinwegsetzt, noch das „normalste“ und vor allem sympathischste Paar der Sendung.
    Ganz liebe Grüße
    Marie

    Gefällt mir

  3. Hallo Marie,

    nun aus Mila und mir ist doch nichts geworden. Ich habe mich sehr gefreut sie kennen zu lernen und finde sie ist eine ganz besondere Frau….aber es passt dann doch nicht so zusammen. Unter anderem sind auch unsere Lebenssituationen zu unterschiedlich und das was ich suche ist etwas anderes.
    Ich bin alleine sehr glücklich und schätze meine Freiheit. Es geht mir nicht darum unbedingt mit jemandem zusammen zu sein. Also nicht so wie manche denken, das wer bei so einer Sendung mitmacht völlig verzweifelt sein muss. Dem ist nicht so.
    Ich freue mich wenn es doch mal passiert, das ich jemandem begegne mit dem das Leben zu teilen eine Freude und Bereicherung ist. Und bis dahin genieße ich meine eigene Gesellschaft.
    Alles Liebe

    Mariam

    Gefällt mir

  4. Vielen Dank, dass du geantwortet hast! Nein, Du machtest auch keine Sekunde den Eindruck der Verzweiflung – im Gegenteil – Du kamst dermaßen locker, lebensfroh und mit Dir im Reinen rüber, dass es eine Freude war, Dir zuzuschauen. Bitte nimm Dir diese intoleranten und hirnlosen Kommentare irgendwelcher gelangweilten Jugendlichen nicht zu Herzen!!! Hoffe sehr, dass Du weiterhin diesen absolut interessanten, zum Nachdenken anregenden Blog führst und wünsche Dir alles Gute! Zu Deinem Äusseren wollte ich Dir noch ein ehrlich gemeintes Kompliment machen: Du bist eine wunderschöne Frau mit Wahnsinnsaugen, gerade der Bart macht Dich zu etwas Besonderem!
    LG Marie

    Gefällt mir

  5. Liebe Marie,
    vielen Dank für Deine Komplimente und gut gemeinten Worte!
    Ja es ist nicht immer einfach mit negativen Kommentaren umzugehen. Doch es ist ein gutes Training, mehr und mehr unabhängig zu werden, von dem was die Anderen sagen. Und es hilft innerlich zu wachsen. Auf jeden Fall freue ich mich, das Du den Blog als anregend empfindest und ich werde vielleicht nicht mehr so oft schreiben….doch wer weiß das schon….ich schreibe wenn ich mag…und wenn nicht mache ich eine Pause…wir werden sehen…..mein Bestreben ist die Menschen in real zu treffen oder in der Natur zu sein, statt in der virtuellen Welt vor dem Computer…..eine ausgewogene Mischung wird wohl die beste Lösung sein…
    Alles Liebe
    Mariam

    Gefällt mir

  6. Ich weiß garnicht warum sich die Menschen immer so an deinem Bart „festkrallen“ – wenn ich Dir ins Gesicht sehe, sehe ich zu allererst wundervolle Augen. …. tz … und RTLII … die Kommentare – Sch*** drauf. Menschen sind oft dumm. Ich finde es wirklich bewunderswert wieviel Mut und Fokus Du aufbringst authentisch Du zu sein- ganz egal ob mit ein paar Haaren mehr oder weniger. Ich finde dein Bart passt zu Dir. Im Grunde hat Marie alles gesagt was es zu sagen gibt und ich kann mich nur anschließen.

    Alles Liebe – Liu🙂

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s