Ein Tag im Februar

Heute gab es um 22 Uhr auf SWR eine Wiederholung des Nachtcafes: „Fürs Leben gezeichnet“. Hatte ich erst eben erfahren, durch die Mail eines Zuschauers. Ob es nochmal gesendet wird, oder in der Mediathek zu sehen ist, weiß ich nicht.

War schön daran teilgenommen zu haben!

Ja ansonsten bin ich gerade nicht so oft dabei im Blog zu schreiben ….kann sich ja auch wieder ändern. Das Wetter war anstrengend mit seiner Kälte und dem Regen und zum Glück ist es inzwischen etwas wärmer geworden.

Ich mache mir Gedanken über die unterschiedlichsten Möglichkeiten zu wohnen. Schaute mich um, was Bauwägen kosten. Die Preise sind auch wie im letzten Jahr nicht gerade günstig….das waren sie mal vor 10, 20 Jahren. Inzwischen leben viele Menschen gerne so und sie sind sehr begehrt.

Drei interessante Bauwägen, die in einem Filmbeitrag zu sehen sind stehen nun zum Verkauf. Leider habe ich nicht das Geld mir einen davon zu kaufen und müsste den Platz noch finden wo ich ihn aufstellen kann. Die Vorstellung im Grünen zu wohnen und im Bauwagen gefällt mir. Das ist schon ein anderes Lebensgefühl, als zum Beispiel in einer Wohnung aus Beton.

Hier ist der 2. Teil des Filmbeitrags die „Rebellin vom Schloss“ in dem die Bauwägen zu sehen sind, die zum Verkauf stehen: (falls jemand Interesse hat, kann er mir schreiben und ich gebe die Kontaktdaten weiter)

Ich habe mir Plätze angeschaut in den letzten Tagen, mal ist der Platz voll und neue Wägen werden nicht aufgenommen, ein anderes Mal stimmten andere Dinge nicht, wie Zigarettenqualm in der Gemeinschaftsküche und zu viel herumstehendes Gerümpel auf dem Platz. Die Suche geht also weiter.

Denn nach eineinhalb Jahren, die ich nun ohne Wohnung und nur im Campingbus lebe, merke ich, das ich wieder einen Raum möchte, in dem ich mich ausbreiten kann.

Wie sagte eine Freundin so schön: Es ist gut auf Reisen zu sein, doch es ist auch gut immer mal wieder „nach Hause“ zu kommen.

2 thoughts on “Ein Tag im Februar

  1. Hej, ich frag mal A., die hatten 2 im Garten. Beide von R., keine Ahnung was nun ist , denn er ist zu seiner Partnerin gezogen.
    Bis dorthinaus, ich wünsch dir ganz viel Glück! nic

    Gefällt mir

  2. Von der Wiederholung im SWR hab ich grad noch deine letzten paar Sätze mitbekommen! Mein Mann hat rumgezappt und mich vom PC weggeholt als er dich sah *g*.

    Bauwagenwohnung sind bestimmt reizvoll und sicherlich geräumiger als Campingwägen. Wünsche Dir bei der Suche viel Glück und ein gutes Händchen!
    LG Papierfrau

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s