Blauer Himmel und Sonnenschein!

Pünktlich zum Frühlingsanfang, scheint die Sonne, der Himmel ist blau, die ersten Blumen blühen und die Blätter kommen an den Bäumen und Büschen heraus! Freude! Dieses Jahr so viel früher, als im vergangenen Jahr. Soweit ich mich erinnere, hatten wir im vergangen Jahr erst Ende April so ein schönes Wetter! Ach tut das gut! Kein Heizen mehr nötig! Die Sonne wärmt! –

Der Blog hier….im Moment habe ich nicht das Bedürfnis, wie vor drei Jahren so viel persönliches mitzuteilen. Vielleicht liegt es an den Nachwirkungen der letzten Fernsehsendung…..im Moment erkennen mich viele Menschen und ich verspüre ein Bedürfnis nach Privatsphäre und Rückzug von dieser Plattform des  TV und Internets. – Meine Hoffnung, dieser „Auftritt“ im Netz und im Fernsehen, hätte was dazu beigetragen, das die Menschen offenere und toleranter sind, ich weiß nicht….ob es wirklich was bewegt hat. Vielleicht bei denen, die eh schon offen waren. Es ist ein wenig ernüchternd und vielleicht habe ich zu viel erwartet. – Ich sprach mit Margret, die vor über 10 Jahren oder fast schon 20 Jahren sich einen Kinnbart wachsen lies, der recht spärlich war, aber genug, um damit in Talkshows zu gehen und aufmerksam darauf zu machen, das auch Frauen einen Bart haben können. Sie wollte sich auf dem Wege für mehr Toleranz einsetzen, wie ich auch, und dafür, das man heiraten und lieben kann unabhängig vom Geschlecht. Irgendwann fing es an, dass ihre Kinder gemobbt wurden, weil sie sich mit Bart zeigte und so beschloss sie ihn abzulegen und lebt seitdem ohne Bart. – Gewußt hatte ich von all dem Nichts. Ich erinnere mich nur an eine Talkshow bei Pilawa, die wohl schon 15 oder 20 Jahre zurückliegen mag, in der ich Margret gesehen hatte. Jetzt bekam ich zu ihr Kontakt, weil sie sich  bei Schwer verliebt für mich beworben hatte.

Ich denke vielleicht sind wir unserer Zeit voraus. Vielleicht wird die Zeit kommen, wenn es alltäglich ist Frauen mit Bärten und Männer mit Frauenkleidung zu sehen. Es gibt dazu so unterschiedliche Meinungen, die einen, die festhalten wollen an dem traditionellen Bild von Frau und Mann, davon, das das so sein muss, damit alles gut funktioniert und dann denen, die für die Auflösung der Geschlechtergrenzen sind, dafür das offen zu sehen, gar ohne ein Geschlecht…..ja was ist richtig, was ist falsch….gar nichts…..alles ist möglich….

Anfang des Jahres ertappte ich mich immer wieder bei dem Gedanken, ich könnte mich jetzt mal rasieren, und unauffällig durch die Welt spazieren….Es gab keine neuen Erkenntnisse mehr, durch das tragen eines Bartes, ich kannte die Reaktionen und hatte Lust auf was Neues. – Ich kürzte den Bart radikal, doch ganz wollte ich ihn nicht rasieren, da ich ja auch nicht auf die Märkte im Sommer verzichten wollte und schon Anfragen für den kommenden Sommer bekommen hatte. Leider wächst der Bart auch nicht so schnell.

Also was tun, wenn einen nun so viele Leute überall erkennen? Schal vors Gesicht dachte ich und doch erkannte mich eine Frau, und meinte es sei meine Ausstrahlung meine Augen…tja, hätte auch nix genutzt mich zu rasieren wenn das so ist. – Ist ja auch schön, wenn ich nette Begegnungen habe, ich freue mich über nette Bekanntschaften, neue durch die Sendung….ist ja nicht nur negativ….ist einfach manchmal anstrengend immer gesehen und beachtet zu werden…..

Dieser Beitrag wurde unter Bartwuchs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

One thought on “Blauer Himmel und Sonnenschein!

  1. Liebe Mariam, machs einfach so, wie du dich fühlst. Sind ja noch ein paar Wochen bis zu den Märkten, da kannst du ja noch probieren, „ohne“ zu gehen und hast vielleicht dadurch mehr Privatsphäre. Es ist echt schlimm, dass von den Leuten so ein Trara gemacht wird, ob eine Frau nun einen Bart haben darf oder nicht. Da gibts ja wirklich größere Probleme auf der Welt. Ich wünsche dir, dass du das Frühjahr genießen kannst, ob mit oder ohne!

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s