Schwer verschaukelt!

Auf meiner Reise durch das Leben als Frau mit Bart, begegnen mir immer wieder neue Herausforderungen. Mit dem Thema nicht ernst genommen zu werden, verarscht zu werden, hatte ich lange nichts mehr zu tun. Im Moment scheint das gerade aktuell zu sein. Vielleicht nahm das Ganze aber auch seinen Lauf durch meine Teilnahme an dieser Sendung vor einigen Monaten, die im Grunde auch alle Teilnehmer verarscht hat! Nur das mir das nicht wirklich so bewußt war und ich versuchte das Gute zu sehen! Inzwischen sehe ich das etwas anders. Man benutzte gutmütige, liebe Menschen um sich lustig zu machen, sich über sie zu erheben und sich besser zu fühlen auf deren Kosten. Sie haben mit dem Spott und den Reaktionen der Menschen auf der Straße später zu leben. Wie oft wollen mich Menschen fotografieren, weil sie mich in der Sendung gesehen haben, insbesondere Teenies und ich bin sicher sie wollen das Foto nicht, weil sie mich so toll finden, sondern um sich auf Facebook damit dick zu machen und zu sagen: „Schau mal ich hab diesen Freak aus Schwer verliebt getroffen!“ Inzwischen habe ich beschlossen auf diese Fragen mit einem klaren NEIN zu antworten!

Neben der Mail von heute erlebte ich noch eine Geschichte, die mich ziemlich beschäftigte und berührte.

Vor etwas mehr als zwei Wochen wurde ich von einer Gruppe von Teenagern zwischen 16 bis 22 eingeladen an ihrer Grillfete teilzunehmen. Es war eine spontane Einladung und nach kurzem Zögern und überlegen ging ich mit. Es waren mehr als 20 Personen anwesend, die Stimmung gut und im Laufe des Abends ergaben sich sehr interessante Gespräche mit einem Teil der Jugendlichen. Tiefe Gespäche und sogar Umarmungen von einigen von ihnen. Ich ging wieder mit einem guten Gefühl, hatte eine gute Zeit gehabt und freute mich.

Ungefähr eine Woche danach erhielt ich von – ich nehme an einem Mädchen der Gruppe eine email, die das Ganze zu Nichte machte. Sie behauptete ALLE hätten mich verarscht und viel Spaß gehabt. Das sie viel Spaß gehabt haben ist ja schön, doch der Gedanke ALLE hätten mich verarscht tat mir sehr weh. Eigentlich hatten wir ALLE eine gute Zeit gehabt, könnte man daraus schließen. Würde ich einfach darüber hinweg sehen, dass ich vielleicht verarscht und nicht ernst genommen wurde. Ich erinnere mich an ein Mädchen die mit ihren Freundinnen etwas weiter weg über mich sprach und sagte: „….ich finde die Frau unheimlich..“ Weiter konnte ich die Worte nicht verstehen. Vielleicht war sie es, die mir die Mail geschrieben hatte? Ein anderer Junge, der mich eingeladen hatte, schrieb mir auf dem Blog einen Kommentar und bedankte sich bei mir für den Abend und das ich ihnen den Abend gerettet hätte…..hmmm…auch Verarsche? (Kommentar kam am 1. April…also ein Aprilscherz?!)

Was ich immer noch nicht verstehe ist: Warum verarschen manche Menschen andere und finden das lustig und freuen sich darüber? Haben die kein Herz kein Mitgefühl? Oder sind sie selbst so oft verletzt worden, dass sie sich am nächstbesten rächen? Ein Gefühl von Macht und Überlegenheit könnte es sein, jemanden so an der Nase herumzuführen. Um damit das Gefühl von Ohnmacht und Machtlosigkeit, das man mit Autoritäten wie Eltern und Lehrern im Leben selbst erlebt hat zu kompensieren?

Als ich die Person fragte warum sie andere verarscht, erhielt ich darauf die Antwort: Weil es Spaß macht!

Kopfschüttel. Ich verstehe es nicht.

Ich versuche das Ganze anders zu sehen. Vielleicht ist dieses Mädchen ein Engel, der mir zeigt, wo ich an mir zu arbeiten habe. Vielleicht bin ich zu nett, zu lieb und sollte daran arbeiten klarer, härter und abgegrenzt zu sein? – Oder nicht auf ihre Worte achten, daran denken das ich eine gute Zeit hatte und mir das nicht mies machen lassen.

Das Leben ist voller Rätsel. Ich wünsche mir eines Tages mein Verhalten und das der Anderen noch mehr zu durchdringen und zu verstehen.

Für die, die neugierig sind wie die Mails aussahen, hier sind sie:

Erste Mail von H.

Hi hi

Haben dein Video auf Youtube entdeckt und mussten Kommi hinterlassen. Krass dass wir mit dir Samstag gegrillt haben^^ shitfuck alter!
Bei unser Kumpels war das die Lachnummer mit so jemand zu Grillen! Und unter uns gesprochen: du hast unangenehm gerochen. Auch mit Bart kannst du dich mal waschen!

Danke für das funny Ereignis 😀

Meine Antwort:

Hallo   H.na das klingt ja eher unangenehm was Du da schreibst.Also ihr habt euch über mich lustig gemacht. Und das macht Spaß was?

Mir hat es mit euch gefallen und ich fand die meisten von euch sympatisch, hatte nicht den Eindruck dass sich alle lustig machten. Tja so kann man sich täuschen. Gute Schauspieler.

Und apropos Geruch, keine Ahnung warum ich unangenehm gerochen habe. Ich habe   mich gewaschen wenn ich kann dusche ich täglich…vielleicht wars   Knoblauchgeruch…was weiß ich…vielleicht kannst du mich einfach nicht   riechen. Ich mag auch nicht den Körpergeruch von jedem Menschen.

Ich finde Zigarettenqualm meist viel ekliger als Körpergeruch.

na denn….noch einen schönen Abend.
Mariam

Antwort von H.

Krass dass du antwortest. Nee des war kein Knobi sondern ungewaschen muffelich. Sieht man dir auch schon an iwie. Wir fandens halt der Clou son freakiges Gesicht ausm Fernseh zu sehen. Wir hatten Spaß hehe 🙂

Meine Antwort darauf:

Naja ich finde es einfach traurig   verarscht zu werden und auch das sich Menschen lustig machen. Vielleicht waren meine Kleider muffelig…tut mir leid. Ich mags auch nicht wenn es stinkt.Aber ich frage mich gerade wieso machen sich Menschen über andere lustig? Fühlt sich das gut an für Dich? Fühlst Du dich dann besser? Und bist Du schon mal verarscht worden? Weißt Du eigentlich wie weh sowas tut? Und wie traurig das für den Menschen ist der gutgläubig freundlich ist und dann noch   verarscht wird? Keine Liebe kein Gefühl für den anderen Menschen? Und wäre ich freakig ohne Bart? Vielleicht schon für Dich….ich meine ich bin ne Ecke Älter und anders als Du. Weiß auch gerade nicht mehr wer Du warst von all den Leutchen, doch ich hatte nicht den Eindruck, das mich alle voll blöd fanden. Ein Teil ja kann ich mir vorstellen, irgendjemand sagte ja auch sie findet mich unheimlich. Aber bei einigen hatte ich den Eindruck als ob sie sich gerne mit mir unterhielten.
Ach was weiß ich. ich finde es traurig. Denn mir hatte es gefallen.Mariam

 

Antwort von H.

Is halt lustig über jmn zu lachen. Das beste war einfach dass du nich gemerkt hast dass wir dich verarschen 😀
Und selbst wenn nur die Kleider gestunken haben, dann richt die ganze Person eklich. Die dir näher kamen habens auch gesagt.
Wenn du kein Bart hättest wärest du kein Freak. Warum auch? Aber stinken würdste trotzdem und das is einfach ekelhaft. Bist doch selbst Schuld wenn Leute dich verarschen und sich lustig machen. Rasier dich!!!!!! Einer Frau hat kein Bart zu wachsen.
Wir fanden dich ALLE freakig 😀

Schönes Leben noch! Und thanx für die
Freakshow. NIEMAND wird dich ernst nehmen!

Meine   Antwort:
Über jemanden zu lachen weil er als Komiker oder Clown auftritt finde ich ok. Aber das naja…..nun das ich nicht merkte wie ihr mich verarscht habt, zeigt auch, dass ihr gute Schauspieler seid und ich zu blöd zu erkennen wenn ich verarscht werde!Wenn du selbst mal fast 2 Jahre auf der Straße in einem Bus und ohne Wohnung leben würdest, dann wüsstest du wie schwierig es ist immer alles super schön duftend zu haben und frisch gewaschen, wie bei Mama zu Hause, wo eine Waschmaschine steht und ein Trockner.Aber wenn Mir gesagt wird ich sei ein Freak, nur weil ich ein paar Haare mehr im Gesicht habe als andere, das gibt mir zu denken. So oberflächlich betrachtest Du die Menschen?
Menschen mit dunkler Hautfarbe wurden auch mal als Freaks bezeichnet, als man das hier noch nicht kannte. Das was fremd und anders ist, was nicht in das übliche Bild passt ist freakig und wird abgelehnt. Warum? Macht es Angst? Bringt es die gewohnte Ordnung durcheinander?

Ist es Deine Meinung oder eine gelernte Meinung, die der Eltern und der Gesellschaft?

Letzter Kontakt:

Hs Antwort auf die ich nicht   mehr antwortete:

Es ist MEINE Meinung. Ich bin alt genug mir eine eigene zu bilden! Für uns war’s einfach übelst lustig 😀 und schäm dich dich mit einem farbigen zu vergleichen. Farbig sein ist NORMAL!

Advertisements

13 Antworten auf “Schwer verschaukelt!”

  1. Schon lange lese ich bei Dir. Weil ich dankbar bin, ein wenig vom Leben eines ganz besonderen Menschen erfahren zu dürfen.

    Dein heutiger Eintrag macht mich sehr, sehr traurig. Fast empfinde ich, als habe man mich selbst verletzt. Vielleicht, weil ich diese bitteren Erfahrungen auch machen musste. Das dazu auf einem meiner Jakobswege. Durch Menschen, die bei jeder Gelegenheit ihr Christ – sein betonten.

    Was mich anders macht? Tattoos. Einfach nur das. Aber es reichte aus, um ein Urteil über mich zu fällen. Mich abschätzig zu behandeln. Das tat bitter weh. Und ich werde es nie vergessen.

    Seitdem habe ich mich mehr und mehr von den Menschen zurückgezogen. Ich bin nicht mehr so lieb, freundlich und zugänglich wie früher. Gern möchte ich das wieder umkehren, aber es geht nicht.

    Pass‘ auf Dich auf und bewahre Dir Dein wundervolles Herz. Ganz sicher bin ich mir: Viele Menschen schätzen Dich, so wie ich!! Du weißt es vielleicht nur nicht, darum wollte ich es Dir sagen. Wollte Dir immer schon schreiben, aber irgendwie hat der Mut gefehlt.

    Jetzt hatte ich ihn! Ich fühle mit Dir. Und das schmerzt. Lassen wir nicht zu, dass solche Menschen uns besiegen. Sonst gehört die Welt den Dummen, Engstirnigen, Verbohrten.

    Alles Liebe von einer, die auch anders denkt,
    G.

    Gefällt mir

  2. Hallo Mugger, danke für den Kommentar. Naja ich sah das inzwischen skeptisch, aber wie Du weißt ist das nicht so einfach, wenn man einen Vertrag unterschrieben hat, der einem das Reden verbietet…..nun manches zwischen den Zeilen kann man dann doch sagen…Ich schrieb schon woanders, das ich diese Art von Sendungen nicht ok finde und sie, wenn ich was zu sagen hätte komplett aus dem Programm genommen werden müssten. Zu meiner Verwunderung treffe ich ständig Leute, von denen man es nicht denken würde, die sich mit Vorliebe abends Schwiegertochter gesucht, Bauer sucht Frau, Frauentausch, Schwer verliebt und Sendungen dieser Art anschauen. Sie finden es toll, können dabei entspannen…. und die wären traurig und es würde ihnen was fehlen, wenn man ihre „Lieblingssendungen“ streichen würde.
    Hätte ich nicht für möglich gehalten! Ich habe andere Vorstellungen von der Feierabendgestaltung. Aber jedem das seine – oder?
    Lieben Gruß Mariam

    Gefällt mir

  3. hi mariam,

    unter aller kanone, was die kids da mit dir gemacht haben (oder es zumindest im nachhinein behaupten). vermutlich bleibt da nur als trost, daß nicht alle kinder & jugendlichen von haus aus oder durch ihre „freunde“ auf diese weise geprägt und verzogen werden.

    das eigentlich interessante ist ja, daß gerade menschen, die über „freaks“ lästern, extrem angepaßt sind. ich denke, für sie wäre es der absolute horror, anders zu sein und aus ihrer angepaßtheit herauszufallen. daß das jedem, jederzeit passieren kann, haben die gar nicht auf dem schirm. ich rede nicht nur von bartwuchs, sondern auch von unfällen, krankheiten und co. wenn über mich (ich bin gehbehindert) gelästert wird, lächle ich süffisant und antworte „du hast bloß angst davor, eines tages genauso zu sein wie ich“. dann ist meist ruh. was wollten sie dazu schon auch noch sagen, nachdem sie entlarvt wurden?

    manchmal denke ich, ich kann den lästernden nicht mal böse sein. eigentlich zeigen sie damit bloß, wie viel energie sie brauchen, um angepaßt zu bleiben oder maximal auf ihre durch medien und „freunde“ definierte art angesagt und cool. traurig.

    Gefällt mir

  4. Hallo Mariam,

    Ich sage immer: „When you’re miserable, you need someone more miserable than yourself…“ (Zitat aus ElfenLied, Animeserie)

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die, die sich an die Masse angepasst haben, eben auch die Meinungen anderer übernehmen. Das hat meiner Meinung folgende Gründe: 1. Wer will schon selber denken und hinterfragen? Viele sind zu faul für soetwas, warum selber denken, wenn jemand anderes das für mich übernehmen kann?
    2. Sie haben Angst, von ihren „Freunden“ dann nicht mehr gemocht zu werden und alleine dazustehen. (Freunde in Anführungszeichen, da auch untereinander Heuchelei pur angesagt ist, man kriecht anderen in den Arsch, beteuert immer wieder, man sei bestens miteinander befreundet,nur um dann, sobald jenes Gruppenmitglied weg ist, über dieses herzuziehen und Gerüchte sowie Lügen zu verbreiten.)

    Viele predigen das Wasser und trinken den Wein; Womit ich sagen möchte, dass es viele gibt, die Toleranz fordern und selber die Intoleranz in Person sind. Für viele zählen die inneren Werte kaum, und nur dein Äußeres spielt eine Rolle, du musst sich an sie anpassen, in vielerlei Hinsicht, zum Beispiel Kleidung und Meinung.

    Ich beobachte oft das Verhalten von Menschen in meiner Umgebung, und ich unterscheide mich eben auch von ihnen. Inwiefern? Nun ja, in erster Linie trage ich andere, hauptsächlich dunklere Klamotten und zweitens nehme ich kein Blatt vor den Mund. (Was vielen nicht passt)

    Ich kann G. zustimmen. Ich persönlich bin mittlerweile ein sehr misstrauischer Mensch, was auch manchmal sehr nervig sein kann, und vertraue anderen erst nach sehr langer Zeit.

    Mir kommst du sehr sympatisch vor, ein sehr interessanter Mensch. Lass dich nicht verbiegen, dich gibt es nur einmal, während es solche Leute wie Sand am Meer gibt.

    Liebe Grüße von einer andersdenkenden Jugendlichen,
    Lain

    Gefällt mir

  5. Noch ein kleiner Nachtrag:

    „Du stinkst“ ist nach „Behindert“ und „schwul“ die beliebteste Beleidigung, sollte man nicht ernst nehmen (Werden Leute eben damit beleidigt, wohl um jene zu verletzen, auch wenns überhaupt nicht stimmt.)

    Gefällt mir

  6. Hallo Lain,

    danke für Deine Kommentare.
    Lieb das Du sagst lass Dich nicht verbiegen, Dich gibt es nur einmal. 🙂

    Was Du so beobachtest ist auch traurig! Es beschäftigt mich und ich frage mich, was kann ich oder wir alle tun damit sich dieses Verhalten verändert? Das die Menschen liebevoller miteinander umgehen? Vielleicht gab es das schon immer, das einige Menschen so fies miteinander umgingen, (denke an Intrigen in Königshäusern ….). Vielleicht ist es heute durchschaubarer geworden? Ich weiß es nicht. Ich denke in der Nachkriegszeit bis in die 70er Jahre haben Menschen einander geholfen und sich gegenseitig unterstützt und waren gutgläubiger. Vielleicht sind Menschen besonders fies, wenn sie alles haben und einander nicht „brauchen“? Ich bin auch nicht perfekt, keiner ist das denke ich….wir sind alle Menschen, nur manche sind nicht bereit zu reflektieren was sie tun und an sich zu arbeiten.

    Ich wünsche Dir alles Gute und Liebe

    Mariam

    Gefällt mir

  7. liebe mariam,

    anders sein ist gut. wenigstens bist du nicht angepasst und kannst dadurch herrlich entspannt „DU“ sein und musst niemandem etwas vormachen.

    lg simone

    Gefällt mir

  8. Hallo Mariam,

    das ist irgendwie ziemlich traurig. Aber solche Menschen gab es immer schon. Ich weiß nicht woher sie die Motivation nehmen andere Menschen zu verletzen. Ich kann mir gut vorstellen, dass sie auch generell andere Menschen mobben… egal wie sehr anders sie sind. Die Schreiberin scheint mir nicht besonders intelligent gewesen zu sein… da sie nicht in der Lage ist deinen Vergleich zum Rassismus nachzuvollziehen. Noch trauriger aber Blödheit ist keine Rechtfertigung für Gemeinheit.

    Was Lain oben sagte… das mit dem stinken usw… ja das scheint so eine Standart-Beleidigung zu sein, wenn einem grad nichts besseres einfällt. Das kommt noch aus der Schulzeit/Kindergarten, wenn kleine Kinder sich zurufen: Du stinkst!!! Sie hat keine echten Argumente und wollte einfach nur einen drauf setzen.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass alle die dabei waren eine so negative Einstellung zu dem Abend hatten. Eine Gruppe ist selten so homogen und es ist immer jemand dabei der offener ist… selbst wenn ers nicht nach außen zeigt.

    LG
    Alexis

    Gefällt mir

  9. wenn man sich so die negativen einträge über dich durchliest, mekt man doch sehr stark wie asozial die deutschen kiddies sind!
    oberflächlich, nur noch doof und der deutschen sprache nicht mehr mächtig..
    traurig..

    Gefällt mir

  10. hab ich jetzt..naja, aber meine erfahrung ist eben, das wirklich die meisten mehr in die generation doof abdriften!
    wenn man z.b. in der strassenbahn die gespräche zwischen denen hört möchte man die nur noch schütteln…
    übrigens bin ich keine seniorin sondern 23 jahre jung..

    Gefällt mir

  11. Hallo Sarah,
    Manchmal frage ich mich auch was da los ist….kommt mir auch so vor, als ob ein größerer Teil, als früher sich dumm verhält. Waren die Menschen früher auch so? Kam mir nicht so vor…..Vielleicht ist es die Folge von der ständigen Berieselung von verblödenden Fernsehsendungen…..die den Verstand verwirren?? Statt selbst was zu machen oder ein gutes Buch zu lesen….
    Viele verbringen die Freizeit vor dem Computer, vor der Glotze oder mit Kopfhörern in den Ohren. Kontakt zu sich selbst fehlt.
    Aber – nicht alle sind so – zum Glück!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s