Barttagebuch – Dein Bart für Deutschland

Philips hat die Idee ein Barttagebuch zu führen jetzt auch entdeckt. „Entdecke Dein haariges Ich“ und „Deutschlands Männer setzen ein Zeichen“…damit wird geworben…“Anpfiff für Dein Bart“….(muss es nicht Deinen Bart heißen??)

„Männer, lasst eure Bärte wachsen, solange unsere Nationalelf im Turnier bleibt„, heißt es.

Die Mühe wird belohnt es winken folgende Gewinne:

Die Trophäe:

10×2 Tickets zur EM-Final-Party mit Jürgen Klopp in Hamburg samt Übernachtung und Anreise!

Tolle Produkte:

138 Styleshaver, 49 Dreitagebartschneider, 38 Bartschneider, 38 Multitrimmer, 11 SensoTouch 3D, 11 AquaTouch, 11 Bodygroomer sowie 1 Nasen- und Ohrenhaartrimmer.

Mitmachen dürfen wohl nur Männer :(….  HIER ist der link. –

Vielleicht könnten ein paar Frauen mit Bartwuchs nachfragen, ob sie auch mitmachen dürfen?

Zumindest steht in den Teilnahmebedingungen nichts davon, dass Frauen nicht auch mitmachen dürfen.

7 thoughts on “Barttagebuch – Dein Bart für Deutschland

  1. Hallo Marianna,

    Richtig, mit Bartwuchs steigert man seine Gewinnchance. Aber:
    Wer nicht wachsen lassen kann – klebt an. Mitmachen können alle! Wir freuen uns auch über jeden weiblichen Fan. Schau doch mal im Pixelbild, die ersten Frauen haben schon witzige Bartideen. Übrigens: Über unsere „Finde Deinen Style“ App (http://www.philips.de/e/expressyourself/finde-deinen-style.html) kannst du jede Menge Bärte ausprobieren🙂

    Gruß Thomas
    Philips Webcare

    Gefällt mir

    • Eine fabelhafte und märchenhafte Antwort: Werbung in Form eines Kommentares von und für Philips in eigener Sache! Kostenlos!

      Märchenhaft und fabelhaft, weil es an Grimms Märchen und an die Fabeln mit dem Fuchs erinnert: „Rotkäppchen, sieh mal die schönen Pixelbilder! Ich glaube, du hörst gar nicht, wie wir ‚finde-deinen-style‘ so lieblich singen.“

      Nee, lieber unsichtbarer Wolf namens Thomas Philips webcare – ich zumindest (samt meiner ganzen großen Familie) werden keinen fetten Bissen für dich und für die Fa. Philips mehr abgeben – jetzt erst recht nicht!

      Gefällt mir

      • Warum so negativ? Ohne dir zu Nahe treten zu wollen, du gehörst diesem Beitrag nach zu urteileln zu den Menschen, die alles schlecht machen müssen.

        Da hat sich jetzt jemand zu Wort gemeldet, der bei Philips arbeitet und dies in seinem Kommentar auch deutlich macht. Wo ist das Problem?

        Ich denke wir sind hier alle Erwachsen und müssen uns trotz Internetbarriere nicht gegenseitig schlecht machen.

        Oder den inneren Miesepeter heraushängen lassen.
        Nenne es wie du willst.

        Ich jedenfalls fand deinen Kommentar unpassend.

        Im Übrigen finde ich die Aktion recht interessant.

        Grüße
        John

        P.S. Nein, ich arbeite weder bei Philips, noch habe ich Verwandte, die dort tätig sind.

        Gefällt mir

  2. Hoi Muger,
    dem Akkusativ kenne ich auch nicht! Um wessen (Genitiv) Bart sollen wir jetzt streiten? Dem (Dativ) Bart ist das wohl egal!

    Liebe Grüße von der Caterine!

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s