Wirken Männer mit Bart böse??

HIER ein Artikel vom 1. Juni 2012, über eine Untersuchung aus Neuseeland und Samoa, wie Bärte an Männern auf Frauen und Männer wirken.

QUELLE auf Englisch für den obengenannten Artikel.

Dieser Beitrag wurde unter Bartwuchs abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

One thought on “Wirken Männer mit Bart böse??

  1. Den Artikel kann ich zum Teil bestätigen, vor allem, wenn ich an meine Kindheit zurückdenke. Als Kind machten mir bärtige Männer prinzipiell erst einmal Angst, wobei ich ohnehin prinzipiell Fremden gegenüber, vor allem Männern, eher ängstlich begegnete.
    So weit ich denken kann, eben selbst im Kindergarten, war ich auch verknallt – natürlich damals auf eine unschuldige Art, aber dieses Gefühl, dass man als verliebt bezeichnet, kenne ich wirklich von Kindesbeinen an. Und als Kind habe ich immer gedacht, dass niemals ein bärtiger Mann für mich in Frage käme (allerdings auch kein blonder^^ – aber in der Grundschule änderte sich das mit dem Blond auch schon).
    Meine älteste Schwester, 16 Jahre älter als ich, hatte damals, als ich so vier Jahre alt war einen bärtigen Freund. Mit dem konnte ich nie warm werden, sondern war immer sehr vorsichtig. Dessen bester Freund trug auch einen Vollbart und war so ein gutmütiger Bärentyp, der Kinder sehr gerne mochte und sich um mich im Urlaub sehr bemühte (nichts Perverses vermuten bitte) und der hatte es gar nicht einfach, Vertrauen von mir zu bekommen.
    Ich fand es auch sehr doof, dass meine Barbie damals einen bärtigen Ken hatte, den ich von meiner görßeren Schwester bekommen hatte.^^

    Wie ich es heute empfinde? Nicht mehr so streng. Ein gepflegter Bart ist ok und gerade beim südländischen Typ Mann oft sogar sehr attraktiv. Wobei ich dann vor allem die gestutzten Bärte à la Musketeer bevorzuge. Mein Ex, ohnehin eher einen spärlichen Bartwuchs, wollte sich einst einen Ziegenbart wachsen lassen, ohne Oberlippenbart und das fand ich sehr unattraktiv. Er tat es nur aus Trotz und ich küsste ihn nimmer, fertig. Naja, allerdings war die Beziehung da eh schon fast am Ende und war demnach eher willkommen, aber es machte mich trotzdem sauer, da ich finde, dass man sich schon etwas nach dem Partner richten kann, wenn der etwas vollkommen unattraktiv findet, zumal ich es ja auch getan hatte, als ich mein Haar nicht schneiden ließ, wie ich es gewollt hatte. Natürlich nur in einem annehmbaren Rahmen, denn niemand sollte des Partners Barbie oder Ken sein.

    Egal, Fazit: Bei manchen finde ich manche Bärte wirklich attraktiv und Fluch der Karibik läuft bei mir unter Porno.^^ Bei meinem Freund finde ich den Dreitagebart unheimlich attraktiv, oder das Glattrasierte – im Übrigen mag ich es, dass er auch auf die meiste Körperbehaarung verzichtet, so wie ich auch, aber da schweife ich ja schon wieder ab.😉

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s