Nonnen in Tibet

Ein wunderschöner Film, den ich vor einigen Tagen sah, heißt „Daughters of Wisdom“. Es ist ein Dokumentarfilm der schon einige Jahre alt ist, über ein Budhistisches Kloster im Nordosten Tibets, eines der wenigen in dem Nonnen leben, denn die meisten Budhistischen Klöster sind nur für Männer und Frauen haben es schwer eine budhistische Nonne zu werden.

Das gab mir zu denken. Warum eigentlich? Sind das von Männern gemachte Gesetze? Vielleicht wollten die, die es festlegten, dass die Frauen Kinder bekommen und somit dafür sorgen, das ein Volk weiter besteht? Habe nicht weiter recherchiert….kenne aber eine Frau, die mir ihr Leid klagte, wie schwer es sei eine budhistische Nonne zu sein und als solche in einem Kloster zu leben…..auch in Deutschland war das nicht so einfach….sie wollte irgendwohin gehen wo das möglich ist, hoffe sie hat es geschafft, denn es war ihr Herzenswunsch!

Ein Bericht über Tibet und die Nonnen auf Youtube:

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s