Gedanken über Mann/Frau/Bart

Schlagzeilen nach dem Grand Prix über Conchita Wurst. Ich lese unter anderem sie sei wunderschön. – Mir fällt nicht nur jetzt in den Artikeln auf, das ein Mann, der sich als Frau kleidet, oder als Transvestit auftritt einen besseren Stand hat, als eine Frau mit Bart. Ich konnte noch nichts in den Medien darüber finden das eine „echte“ Frau mit Bart als schön bezeichnet wurde. Woran liegt das frage ich mich? Vorrecht der Männer? Vielleicht weil Schönheit mit Weiblichkeit und weiblichen Formen und Haarlosigkeit in Verbindung gebracht wird? Und wir seit Jahrhunderten in der westlichen Welt so erzogen und geprägt wurden? Haare und Muskeln an Frauen sind igitt, an Männern ok und vielleicht sogar noch sexy. Ein Bart an einer Frau sexy? Ein Pardoxon! Dabei gibt es sowohl Männer, als auch Frauen die auf Behaarung stehen und einen Fetish haben. Aber gut das sind wenige. Wenn ein Mann sich also als Frau anzieht und schminkt dann „verschönert“ er sich und das findet dann Beifall. Vielleicht spielt es dabei auch noch eine Rolle was für einen Typ Frau er sich aussucht. Der Status spielt eine Rolle! Wenn er sich für einen Typ Frau entscheidet im eleganten Kleid und entsprechenden Accessoires, so ist das ein hoher Status der gut angesehen wird. Würde er sich als Hausfrau mit Schürze kleiden, würde man das vermutlich nicht so anziehend finden….. Und vielleicht könnte das bei den Frauen mit Bart auch eine Rolle spielen. Schick anziehen und frisieren und schminken macht was her. Warum? Weil es uns ständig so vermittelt wird! Medien Schaufenster…wohin ich schaue, Frauen sollen geschmückt und frisiert und „bemalt“ sein. Bloß nicht wie sie von Natur aus sind. Männer hingegen schon, rauh und wild wie die Natur sie schuf, als Gegenpol und damit sie die dann durch Stöckelschuhe in der Weiterbewegung behinderte Frau auf  Händen tragen können.

Frauen, wie eine Ware aufgemotzt um sich zu verkaufen! Nachdem ich bei einem Fotoshooting war wo ich geschminkt wurde und meine Fingernägel rot bemalt wurden, sitze ich am Computer und habe ein ganz anderes Körpergefühl. Es ist als würde das Rot bei jeder Bewegung hervorstechen und mir damit meine eigenen Bewegungen bewusster machen. Schminken und sich schön kleiden kann also auch dazu beitragen sich bewusster zu bewegen. Entscheide ich mich noch dazu für lange Fingernägel, dann muss ich mich sehr vorsichtig bewegen, weil die Fingernägel abbrechen oder beschädigt werden können.  Das gilt auch für Makeup und Kleidung – die mich hindern kann zu rennen, oder mich männlich zu bewegen! Buddeln im Garten und handwerkliche Arbeit das passt dazu nicht so ganz. Und mir fällt auf, wenn ich make up trage und schicke Kleidung ist mein Selbstwertgefühl höher. Erst einmal. Es streichelt mein Ego. Ich bin mir unschlüssig wie ich das finde. Vielleicht sollte ich es mal versuchen. Eine Zeitlang mit langen Wimpern und Lidstrich und etwas Makeup leben…und mal sehen wie sich das anfühlt – was es mit mir macht und meinen gewohnten Bewegungen. Tja denke ich während ich das schreibe, nun hat mich die Gesellschaft wohl gekriegt mit ihrem Makeup Tick!? – sollte ich nicht so eng sehen spielen damit….und ich werde immer wieder gerne dahin zurückkehren natürlich sein zu wollen….weil ich mich darin am entspanntesten fühle – bisher zumindest. Die Frage warum nun eine Frau mit Bart weniger attraktiv ist als ein Mann der sich als Frau kleidet ist noch nicht so ganz gelöst….aber ich finde einige Argumente stehen schon mal da als Erklärungsversuch.

Eine letzte Frage bleibt: Wer findet eher einen Job? Der Transvestit mit Bart oder die Frau mit Bart?

Dieser Beitrag wurde unter Bartwuchs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 thoughts on “Gedanken über Mann/Frau/Bart

  1. Ich habe mir ehrlich gesagt die gleiche Frage wie du gestellt und daher die Euphorie um Conchita Wurst nicht geteilt. Finde es komisch, dass dazu kaum jemand was sagt. Du bist jetzt die erste in meiner Blogsphäre die kritisch schreibt.

    Gefällt mir

    • Hallo Alexis, danke! Vielleicht ein Medienspektakel? Alles inszeniert, wie Conchita Wurst auch? Nur Gedanken, Vermutungen….mal abwarten wie sich die Geschichte weiter entwickelt….

      Gefällt mir

  2. Als man mir von Conchita Wurst als „Frau mit Bart“ erzählte, war mein erster Gedanke: „Oh, cool!“ Als ich dann von ihrem Sieg hörte (ich hab mir den Contest nicht angesehen) googelte ich sie dann doch mal und war fast ein wenig enttäuscht zu lesen, dass es sich um die Kunstfigur.
    Ist natürlich die Frage, ob eine „echte“ Frau mit Bartwuchs soviel Sympathie erhalten hätte wie Conchita, wo man Frauen heutzutage weder Behaarung an Achseln und Beinen, geschweige denn auf den Oberlippen zugesteht. Ich hätte es tatsächlich gut gefunden.

    Gefällt mir

    • Wäre echt interessant wie eine Frau mit echtem Bart angekommen wäre. Ich kann mir vorstellen eine Rockmusikerin mit Bart wäre echt cool und könnte der Hit werden! Solche Sendungen wie Eurovision Songcontest oder Deutschland sucht den Superstar, sind vermutlich eh nicht die richtige Platform. Meiner Meinung nach geht es da immer nur ums Geschäft, damit Geld zu machen. Geld wollen die meisten von uns verdienen, denn wir brauchen es zum Leben, na gut da kann man sich jetzt streiten..ist ein anderes Thema….Aber diese Veranstaltungen haben einen Beigeschmack der mir nicht schmeckt!
      Die Frau mit dem echten Bart würde der Star werden in der Rockmusikscene oder der Heavy Metal Szene, die nichts mit solchen Sendungen zu tun hat. Echte Musik die von Innen kommt, und deren Musiker keine Lust haben sich den Vorstellungen der Sendungsmacher anzupassen. Für mich war Guildo Horn damals ein Rebell in der Veranstaltung. –
      Warten wir mal ab, was die nächsten Jahre noch so bringen werden hinsichtlich Frauen und Bart. Da werden sicherlich noch Musikerinnen mit echtem Bart auftauchen, die ihn sich nicht ankleben müssen, wie es einige Musikerinnen auch schon gemacht haben.

      Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s