Bartausstellung im neuen Museum

Ausstellung "Bart - zwischen Natur und Rasur"

Die Künstlerin und Bartträgerin Mariam präsentiert am 10.12.2015 in Berlin in der Ausstellung „Bart – zwischen Natur und Rasur“ im Neuen Museum die Geschichte von bärtigen Frauen. Die Ausstellung ist vom 11.12.2015 bis 28.02.2016 geöffnet. Foto: Jens Kalaene/dpa +++(c) dpa – Bildfunk+++

Gestern besuchte ich die Ausstellung und freute mich über die starken Besucherzahlen und das große Interesse. Mit einigen Menschen kam ich ins Gespräch und hoffe ich werde den Besuch bald wiederholen können.

In der kommenden Woche, am 17.12. um 18 Uhr gibt es eine Führung mit Kevin Clarke dem Autor des Buches: „Beards: An Unshaved History“ durch die Bart Ausstellung, mit der Gelegenheit zum Gespräch. Ankündigungstext:In der dialogischen Führung durch die Ausstellung möchten wir gemeinsam mit Kevin Clarke und dem Besucher der Frage nachgehen, wieso man(n) heute Bart trägt. Sind es die Bärenmänner aus der Schwulenbewegung, ist es der bärtige New Yorker Feuerwehrmann oder eine Gegenbewegung zum haarlosen Metrosexuellen? Anhand der Objekte in der Ausstellung möchten wir gemeinsam mit euch diskutieren, was den heutigen Berliner zum Bart bewegt.“

Teilnahmegebühr: 4 €
Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung erforderlich unter:
Tel. 030 / 266 42 42 42 oder: service@smb.museum
Treffpunkt:  im Neuen Museum

Infos unter dem  LINK

Am 19.12.zeigt das Schwule Museum einen Film zum Thema Bärte.  Weitere Infos HIER.

Zur Ausstellung wurde in den Medien viel berichtet. Zeitungen, Radiosender, RBB, ARD und ZDF berichteten. Der Artikel, der mir am besten gefiel, stammt von Harald Jähner und wurde gestern von der Berliner Zeitung veröffentlich.  LINK  zum recht ausführlichen Artikel mit dem Titel: „Neues Museum zeigt imposante Bärte“.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s